Syrien-Ukraine-Taiwan?

Syrien-Ukraine-Taiwan?

Ich habe gestern ein Interview mit Taiwans Präsidenten Ma Yingjiu auf BBC gesehen. Darin brachte er seine Sorge zum Ausdruck, dass sich die psychologische Distanz zwischen Festland und Taiwan ständig vergrössere.Xi Jinping habe sein beabsichtigtes Treffen mit ihm abgesagt, bei der APEC gäbe es keine Fortschritte, die Menschenrechtssituation in China erodiere.Ebenso wies er auf die zweistelligen Wachstumszahlen von Chinas Verteidigungshaushalt hin, die das Kräfteverhältnis in Richtung China verschoben hätten und Chinas neues Insitieren, dass eine Wiedervereinigung nicht auf unbestimmte Zeit herausgezögert werden könne. Die Reporterin erwähnte desweiteren Militärmanöver der VR China in der die Einnahme des taiwanesischen Präsidentenpalastes simuliert wurde, worauf Ma nur meinte, dass er dies natürlich nicht begrüsse. Ziel sei es einen möglichen Angriff Chinas so unattraktiv wie möglich zu machen, wie möglich und die Risiken zu minimieren.Die Taiwanfrage hatte nach den erhitzten Auseinandersetzungen der 90er Jahre, als die USA unter Bill Clinton schon mal einen Flugzeugträgergruppe in die Straße von Taiwan gegen China entsandten in den 2000ern an Brisanz verloren. Nun scheint das inzwischen erstarkte Peking die Taiwanfrage neben Süd- und Ostchinesischem Meer wieder auf die Tagesordnung zu setzen.Verschärt werden könnte die Situation, sollte die DDP anstelle der KMT bei den nächsten Wahlen an die Regierung kommen, die ja seitens Pekings als Seperatistenpartei angesehen wird.Hinzu kommt auch noch, dass mit der studentischen Sonnenblumenbewegung ein neuer –aus Pekings Sicht- “antichinesischer Akteur” die politische Bühne Taiwans betreten hat.Also mal sehen, wenn die USA und die Türkei mehr in Syrien aktiv werden, Russland seine Sommeroffensive in der Ukraine beginnt, ob dann China die Gelegenheit nutzt, Machtdemonstrationen im Pazifik zu veranstalten. Zumal das Ansehen der KP China infolge des Börsensturzes ja gelitten hat, was sie mittels Schürung von etwas Nationalismus ja zu kompensieren suchen könnte.

Kommentare sind geschlossen.