Kurznotiz: Proteste in Ägypten-zweiter Versuch eines arabischen Frühlings?

Kurznotiz: Proteste in Ägypten-zweiter Versuch eines arabischen Frühlings?

Über die Massenproteste in Ägypten und deren vorläufige Niederschlagung wird gar nicht berichtet.Man hört seitens der europäischen Politik und Medien dazu auch nur Stliischweigen. Nur Trump hat reagiert, indem er Al Sissi als starken Mann, der für Ordnung gesorgt hatte, lobte.Die soziale Lage in Ägypten nach dem IWF-Programm scheint sich verschlechtert zu haben, der zweite Suezkanal, die neue Hauptstadt, die ganzen Visionsprojekte Al Sissis scheinbar nicht so zu fruchten.Man erfährt auch nichts, wer genau diese Proteste anführt, ob Muslimbrüder oder säkular-demokratische Opposition oder beide. Das hängt zum einen damit zusammen, dass eine Nachrichtensperre verhängt wurde, zum anderen aber auch mit der Präferenz der europäischen Medien und Politik für vermeintliche Demokratiebewegungen. Zudem dürfte die Entwicklung im Sudan, bei dem nun eine militärisch-zivile Mischregierung an der Macht ist ohne syrischen Bürgerkireg  auch die Kräfte in Ägypten bestärkt haben, vielleicht nochmals einen zweiten arabischen Frühling zu versuchen.

Die Kommentare sind geschlossen.