Januar 14th, 2019

Merz als „der Beste“? Für wen eigentlich?

von Ralf Ostner

So richtig die Feststellung ist, dass Merkel in über einem Jahrzehnt keine Europainitiativen voranbrachte und das Feld der Wirtschaftspolitik von Abgabenlast bis Digitalisierung vernachlässigt, so ist die Frage, ob Merz wirklich in dieser Hinsicht „der Beste“ist , wie dies etwa Georg Anastasiadis im seinem Leitkommentar „Merkels Quälgeist“ im Münchner Merkur behauptet und für welche Interessen […]

[Artikel lesen]
Januar 9th, 2019

Multipolare Weltordnung–was bedeutet das?

von Ralf Ostner

Das Konzept der Multipolarität ist in den USA umstritten. Auch fraglich, was die verschiedenen Vertreter darunter verstehen. Ist Multilateralismus schon Multipolarität? Für Michael Rubin geht da schon alles, was Multilateralismus ist und andere Weltordnungen als die US-Hegemonie sein könnte über das Denkvermögen hinaus und lehnen diese Neocons wie auch Trump. Das hängt auch damit zusammen, […]

[Artikel lesen]
Januar 6th, 2019

US-Iran-Konflikt: Hilflose, aber eskalisierende Drohgebärden Teherans

von Ralf Ostner

Nachdem die iranische Währung aufgrund der US-Sanktionen dramatisch an Wert verliert, 2018 allein um 60% bei explodierender Inflation, ist nun eine Zentralbank- und Währungsreform seitens des Irans geplant. Rafsanjanis Tochter Faezeh Hashemi warnt inzwischen vor einem Kollaps der Iranischen Republik: „The daughter of one of the founders of the Islamic republic has warned that, while […]

[Artikel lesen]
Januar 4th, 2019

ZDF-Serie „Die Neue Seidenstrasse“–China als Oberschwein der Globalisierung-was will Europa?

von Ralf Ostner

Inzwischen spricht sich rum, dass China ein Jahrhundertmegaprojekt „Neue Seidenstrasse“exekutieren will, das die schon geschmälerte Rolle des Westens durch ein sinozentrisches Weltwirtschaftssystem, das überall Infrastruktur und Wirtschaftskorridore wie wahrscheinlich dann in der nächsten Stufe ein Militärstützpunktnetz ala USA weltweit zu schaffen erhofft,ersetzen will. Daher sendete das ZDF nun eine zweiteilige Serie, die hier einmal analysiert […]

[Artikel lesen]
Januar 4th, 2019

Der Blick nach unten -Klassenbewusstsein

von Ralf Ostner

Dieser Text ist zuvor in der Wochenzeitung der Freitag (Link: https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/der-blick-nach-unten) erschienen. Eine ungekürzte Version ist unter soziopolis.de (Link: https://soziopolis.de/artikeluebersicht/artikel/ressentiments) verfügbar. Das Ressentiment ist eine wichtige Treibkraft im sozialen Protest – links wie rechts. Gibt es dennoch entscheidende Unterschiede? Cornelia Koppetsch | Ausgabe 51/2018 23 In jeder politischen Mobilisierung, egal ob von rechts oder links, spielen Emotionen […]

[Artikel lesen]
Januar 4th, 2019

Lateinamerika als weiterer Stellvertreterort des Grossmachtkonfliktes zwischen den USA, Russland und China?

von Ralf Ostner

Neue Dynamik in Lateinamerika: Venezuela vor dem Kollaps, lehnt sich immer mehr China und Russland an, das auch schon mal nuklearfähige Langstreckenbomber in Venezuela landen lässt. Neuentdeckte riesige Erdölfelder in Guyana, auf die Venezuela territoriale Ansprüche erhebt, zumal Regierungskrise in Guyana und Brasiliens neuester Präsident Bolsanaro fällt nun gleich zur Amtseinführung mit folgendem Angebot an […]

[Artikel lesen]
Januar 2nd, 2019

Russlands Strategie der dynamischen Defensive: Angriff oder Druckausübung auf die Ukraine?

von Ralf Ostner

In der Vorweihnachtszeit warnten einige US-Autoren, hier unter anderem auch Frederick und Kimberly Kagan vor einer möglichen russischen Offensive in der Ukraine. In folgendem Beitrag listeten sie dabei die wesentlichen Daten auf, die dafür sprechen würden: December 23, 2018 Russian Preparations for Military Operations in Ukraine Continue Catherine Harris, Frederick W. Kagan, Kimberly Kagan, and […]

[Artikel lesen]
Januar 2nd, 2019

Reaktionen auf America First: Allianz der Internationalisten und mehr „Beinfreiheit“für Deutschland und Seperatismus

von Ralf Ostner

Interessante Entwicklung in den USA seit Trumps Abzugankündigungen und seiner Äußerung, dass die USA nicht mehr Weltpolizist seien: Frederick Kagan ruft die Internationalisten bei Demokraten und Republikanern zu einer parteiübergreifenden Allianz auf, die mittels 4 Maßnahmen hergestellt werden soll. Dabei sei es wichtig, die Vergangenheit der fehlgeschlagenen Interventionen vergessen zu machen. Eigentlich eine Garantie, um […]

[Artikel lesen]
Dezember 29th, 2018

Gedanken zum Cyberwar und einem Rüstungskontrollabkommen im Cyberspace

von Ralf Ostner

Traditionelle Armeen unterhalten ihre konventionellen Waffen bis hin zu ihren Nuklear, B- und C-Waffenkontingenten unter einer zentralen Kommandokette. Theoretisch ist dies auch im Cyberspace der Fall, aber neben dem Cybercommand der Russen, der USA, Chinas unterhalten diese Staatsorgane eben auch noch eine geradezu klandestine Struktur von Hackergruppen, die wie beim Geheimdienst in klandestine Strukturen eingebettet […]

[Artikel lesen]
Dezember 28th, 2018

Russlands Strategie der dynamischen Defensive, die SSNC4, Avantgard und das Wettrüsten

von Ralf Ostner

Einige Experten sprechen bezüglich Russlands Geostrategie von einer „Strategie der dynamsichen Defensive“ oder wie der russische Geostratege Karaganow von einer „Strategie der strategischen Geduld“. Gemeint sind damit folgende Prämissen: Russland ist sich aufgrund seiner demographischen und ökonomischen Schwäche bewusst, dass es in der Defensive ist. Es nimmt eine eher abwartende Haltung ein, hofft, dass sich […]

[Artikel lesen]
Dezember 27th, 2018

Manifest des linken Counterjihad

von Ralf Ostner

von Ali Kant   Der Counterjihad wurde bisher vor allem von der rechten Seite propagiert und großteils monopolisiert, was Ausdruck dessen war, dass es auf der Linken kaum Personen oder politische Gruppen gibt, die sich ernsthaft mit dem Islam und dem Islamismus auseinandergesetzt haben und diesen als Feind der Linken benannten, ja einige Linke sehen […]

[Artikel lesen]
Dezember 27th, 2018

Reformislam und die transzedentale Dimension des Islam

von Ralf Ostner

Zu der Frage, wie man mit der transzedentalen Dimension des Islams und des Islamismus umgehen soll noch folgende Gedanken: Im Manifest des linken Counterjihads wird formuliert, dass es Aufgabe der Linken sein muss, erst einmal die säkularen Muslime zu organsieren, sie in Richtung Atheismus und wenn dies zu radikal ist zum Agnostizismus hinzuführen, um einmal […]

[Artikel lesen]
Dezember 23rd, 2018

Nach US-Abzug aus Syrien und Afghanistan: Zunehmende Spannungen zwischen den USA und Iran

von Ralf Ostner

Nachdem Trump nun US-Truppen aus Syrien und Afghanistan abzieht, verstärken die USA ihre Provokationen gegen das islamistische Regime im Iran. Zeichen hierfür ist die Entsendung eines US-Kriegsschiffes in die Strasse von Hormuz kurz vor der vermeintlich stillen und friedlichen Weihnachtszeit, das die iranischen Revolutionsgarden nun ihrerseits mit einer Militärübung gekontert haben, zumal sie mit der […]

[Artikel lesen]
Dezember 21st, 2018

„Frohe“ Weihnachtsbotschaften: US-Abzug aus Syrien , Afghanistan und Brasiliens christliche Achse

von Ralf Ostner

Der Abzug der US-Truppen in Syrien kommt ja auch sehr überraschend. Trump überraschte mit seiner Ankündigung seine eigenen Minister, das Pentagon, das Aussenministerium, die US-Republikaner und natürlich auch die Demokraten. Verteidigungsminister „Mad Dog“Matthis ist nun deswegen zurückgetreten.Die Türken bereiten ihre Offensive auf Nordsyrien vor, der YPG wird nur noch die Anlehnung an Assad bleiben, wobei […]

[Artikel lesen]
Dezember 20th, 2018

FJS, Söder und das bayerische Weltraumprogramm

von Ralf Ostner

Söder hat mit seinem bayerischen Weltraumprogramm sehr viel Spott und Häme auf sich gezogen. Zum einen, dass er solch ein dämliches Logo dafür mit seinem Knautschgesicht und der Überschrift „Bavaria No.1″wählte, was ihm als profilierungsneurotischen Peronenkult ausgelegt wurde. Zum anderen kritisierte der niederbayerische Bauer Aiwanger, dass Söder nun wohl auf den Mond oder den Mars […]

[Artikel lesen]
Dezember 19th, 2018

Balkankrise: Eigene kosovarische Armee als Auftakt einer Schlacht ums Amselfeld?

von Ralf Ostner

Der Balkan ist nicht so stabilisiert wie es aussieht. Davon zeigen die bleibenden Spannungen zwischen den Ethnien, der failed state Bosnien-Herzegoniwa, der versuchte russische Putsch in Montenegro und andere Beispiele. Zeugnis davon sind vor allem die neueste Asueinandersetzung zwischen dem serbischen Präsidenten Vucic und dem ehemaligen kosovarischen UCK-Führer Thaci vor der UNO, bei der der […]

[Artikel lesen]
Dezember 17th, 2018

Kann Trump Gülen ausliefern? Who´next?

von Ralf Ostner

Die Türkei drängt die USA schon seit dem gescheiterten Putsch einiger mittlerer und inkompetenter türkischer Militärs, die nicht vom Generalstab unterstützt wirden, zumal dieser mittels des Ergenokonprozesses, Aufrüstung und Krieg gegen PKK und YPG im Nordiral und Nordsyrien eingebnden wirde als Chefdrahtzieher all dessen Fetullah Gülen, den Konkurrenzislamisten zu Erdogan aus seinem Exil in den […]

[Artikel lesen]
Dezember 17th, 2018

Ansätze für einen linken Counterjiahd: Neukölner Bündnis „Ehrlos statt wehrlos“ – Islamkritik aus dem linken Milieu

von Ralf Ostner

Islamkritik ist im linken Milieu äußerst selten vorzufinden. Das dort etablierte Weltbild der großen Gleichheit, der Kulturrelativismus scheint die gesunde, sachliche Auseinandersetzung mit dem Islam zu verhindern und zu blockieren. Thilo Sarrazin ist sicherlich ein Sonderfall, ansonsten fallen einem spontan Heinz Buschkowsky, Boris Palmer und Cem Özdemir mit seiner „Initiative Säkularer Islam“ ein, wenngleich deren […]

[Artikel lesen]
Dezember 17th, 2018

Kant in Saudiarabien?

von Ralf Ostner

Jetzt wird es spannend in Khashoggimord-Saudiarabien: Saudi students to study philosophy, lifting ban December 15, 2018 at 1:17 pm | A team of Saudi and British academics has begun preparations to include philosophy in the Saudi secondary school syllabus. The team also began a training programme for more than 200 teachers to begin teaching philosophy […]

[Artikel lesen]
Dezember 15th, 2018

Neue US-Strategie für Afrika und Continental Free Trade Area– afrikanischer Binnenmarkt ohne Personenfreizügigkeit

von Ralf Ostner

Nachdem Donald Trump afrikanische Staaten als „shitholes“bezeichnete, Südafrika die Enteignung weißer Farmer vorwarf, Melina Trump bei ihrer Afrikareise Ärgernis aufgrund ihres kolonialen Tropenhelms, dem nur noch die Nilpferdpeitsche fehlte erregte, befürchteten viele Beobachter, dass die Trumpadministration sich nun aus Afrika zurückziehen würde. Dass dem nicht so ist, machte nun der Nationale Sicherheitsberater John Bolton bei […]

[Artikel lesen]