Dezember 17th, 2018

Ansätze für einen linken Counterjiahd: Neukölner Bündnis „Ehrlos statt wehrlos“ – Islamkritik aus dem linken Milieu

von Ralf Ostner

Islamkritik ist im linken Milieu äußerst selten vorzufinden. Das dort etablierte Weltbild der großen Gleichheit, der Kulturrelativismus scheint die gesunde, sachliche Auseinandersetzung mit dem Islam zu verhindern und zu blockieren. Thilo Sarrazin ist sicherlich ein Sonderfall, ansonsten fallen einem spontan Heinz Buschkowsky, Boris Palmer und Cem Özdemir mit seiner „Initiative Säkularer Islam“ ein, wenngleich deren […]

[Artikel lesen]
Dezember 17th, 2018

Kant in Saudiarabien?

von Ralf Ostner

Jetzt wird es spannend in Khashoggimord-Saudiarabien: Saudi students to study philosophy, lifting ban December 15, 2018 at 1:17 pm | A team of Saudi and British academics has begun preparations to include philosophy in the Saudi secondary school syllabus. The team also began a training programme for more than 200 teachers to begin teaching philosophy […]

[Artikel lesen]
Dezember 15th, 2018

Neue US-Strategie für Afrika und Continental Free Trade Area– afrikanischer Binnenmarkt ohne Personenfreizügigkeit

von Ralf Ostner

Nachdem Donald Trump afrikanische Staaten als „shitholes“bezeichnete, Südafrika die Enteignung weißer Farmer vorwarf, Melina Trump bei ihrer Afrikareise Ärgernis aufgrund ihres kolonialen Tropenhelms, dem nur noch die Nilpferdpeitsche fehlte erregte, befürchteten viele Beobachter, dass die Trumpadministration sich nun aus Afrika zurückziehen würde. Dass dem nicht so ist, machte nun der Nationale Sicherheitsberater John Bolton bei […]

[Artikel lesen]
Dezember 15th, 2018

Wettrüsten: Nach Drohung der Kündigung des INF-Vertrags nun auch Aufrüstung des Weltraums?

von Ralf Ostner

Nicht nur, dass der INF-Vertrag nun zur Disposition steht, die 60-Tagesfrist bald abläuft, gleichzeitig kommt in den USA auch die Diskussion auf weltraumgestützte Raketenabwehr mit Energiesystemen zu stationieren. Die Folgen, einen Rüstungswettlauf, die destablisierende Wirkung auf die gegenseitige Abschreckung sowie die Unterhöhlung der Bündnissystem, auch der NATO schildern die Autoren der Brookings Institution recht plastisch. […]

[Artikel lesen]
Dezember 15th, 2018

Chinas Neue Seidenstrasse auch als Mittel den Yuan zur Weltwährung zumachen?

von Ralf Ostner

Inzwischen liest und hört man ja viel über Chinas Neue Seidenstrasse. Die Motivation, eigene Überkapazitäten abzubauen, überschüssiges Kapital zu investieren, neues Weltwirtschaftswachstum zu generieren, ein sinoznetrisches Welthandelssystem und eine von China im 21. Jahrhundert dominierte neue multipolare Weltordnung zu schaffen.Neben der Neuen Seidenstrasse besteht bei China mit seinem Programm China 2025 auch noch das Ziel […]

[Artikel lesen]
Dezember 13th, 2018

Lateinamerika-vom Hinterhof der USA zum Vorhof Chinas oder Partner der EU?

von Ralf Ostner

US-Lateinamerikaexperten schlagen nur noch die Hände über den Kopf zusammen über Trumps Lateinamerikapolitik. Zwar hat US-Aussenminister Mike Pompeo nun eine neue Monroedoktrin gegen China für Lateinamerika verkündet, aber die Politik der Trumpadministration von Mauerbau, neuem NAFTA, Protektionsimus, rassistischen Anti-Latinokommentaren, erstmaliger Abwesenheit eines US-Präsidenten beim Amerikagipfel konterkariert alle Bemühungen Lateinamerika enger an die USA zu binden […]

[Artikel lesen]
Dezember 5th, 2018

Machen Strategien überhaupt noch Sinn?

von Ralf Ostner

Wir haben heute über die vermeintliche russische Strategie der dynamischen Defensive /strategischen Geduld (Karaganow) gesprochen. Einige Teilnehmer meinten, ob diese Theorie wirklich zu den Fakten wie nun die russische Expansion im Asowschen Meer,das ähnlich wie das Südchinesische Meer chinesisch nun russich sein soll, der Bedrohung des Baltic Gap,den ganzen russischen Provokationen auch in der Ostsee […]

[Artikel lesen]
Dezember 5th, 2018

Bobi Wine und der afrikanische Frühling?

von Ralf Ostner

Gerade lief auf SRF ein Bericht über Afrikas neuen Jugendstar, den Musiker und Politiker Bobi Wine. Ein Name, den man sich vielleicht merken sollte. Bobi Wine ist bei Afrikas Jugend allseits bekannt, tourt durch den Kontinent, hat viele Fans und ruft die Jugend Afrikas zu einem afrikanischen Frühling auf. Hinzu verfolgt er eine panafrikanische Ideologie. […]

[Artikel lesen]
Dezember 3rd, 2018

Die OPEC, Saudiamerica und North Stream 2

von Ralf Ostner

Katar will aus der OPEC austreten. Das klingt erstmals als Massnahme gegen den US-saudischen Boykott gegen Katar aufgrund seiner Türkei- und Irannnähe und alle drei Länder inklusive Russland und China stützen ja einander.. Kann aber Katar die OPEC so schwächen mit seinen 5% der Weltfördermenge? Eher unwahrscheinlich. Zumal eben gerade Saudiarabien selbst eine Studie zirkuliert […]

[Artikel lesen]
Dezember 3rd, 2018

Die französische Revolution, der Mai 68 und die Gelbwesten

von Ralf Ostner

Die Bewegung der Gelbwesten wird neuerdings oft mit der französischen Revolution und dem Mai 68 verglichen. Revolutionsromantiker geben sich da ein schwärmerisches Stelldichein. Revolte, Rebellion, Revolution in Frankreich, nur der vom Merkeltau betäubte deutsche Michel schläft mal wieder. Nun muss man sehen, dass die französische Revolution ja wirtschaftlich prekäre Zustände wie eine Hungersnot hatte, die […]

[Artikel lesen]
Dezember 1st, 2018

G 20- Meeting: Is Strategic Balancing a ‘New Normal’ in the Interlinked World?

von Ralf Ostner

Global Review publishes another article by Major General Asthana about the G-20 meeting and the question “ Is Strategic Balancing a ‘New Normal’ in the Interlinked World?“. We think that this point of view is not just an Indian view, but has many supporters in the world as a product of „America first“. Major General […]

[Artikel lesen]
November 29th, 2018

Die Falungong- Chinas Kraft zum Umsturz der KP China?

von Ralf Ostner

Die Falungong wurde von Li Hongzhi gegründet als Meditationsbewegung und neobuddhistiscih-daoistische Sekte, die für sich in Anspruch nahm, dass der gesamte Buddhismus in China ein „Büffelhornbuddhismus“sei, der sich immer mehr verengt habe und nicht mehr die Wahrheit chinesischer Traditionen und Kultur befördere, weswegen Li Hongzhis Falugong die erhoffte Verbreiterung des Büffelhorns, die Sprengung der existierenden […]

[Artikel lesen]
November 28th, 2018

Kritik aus den USA: Israels enge Beziehungen zu China die falsche geopolitische Orientierung?

von Ralf Ostner

Trump setzt sehr einseitig auf Israel und Saudiarabien, bis zu dem Punkt, dass selbst Khashoggimorde als irrelevant angesehen werden. Hier steht Trump eben in der Tradition früherer US-Präsidenten, die bei der Ermordung des nicaraguanischen Oppositionellenführers Sandino durch Diktator Somoza bemerkten: „Natürlich ist Somoza ein Hurensohn, aber er ist unser Hurensohn“. Während Trump Deutschland wegen Northstream […]

[Artikel lesen]
November 26th, 2018

New Hot Spots: Ukraine, Syrien, Frankreich statt Iran und Italien

von Ralf Ostner

Hätte man erwartet, dass der November/Dezember eine Eskalation des Irankonfliktes und einer Eurokrise um Italien mit angekündigter Massenmobilisierung gegen die EU sehen würde, so sind nun die Ukraine, Syrien und Frankreich die neuen Unruheherde, was aber auch nicht ausschließt, dass ernstgenannte noch hinzukommen, da Rouhanni infolge der US-Sanktionen gegen die USA und Israel mobil machen […]

[Artikel lesen]
November 23rd, 2018

Nationalismus als Ursache für einen Krieg zwischen NATO und Russland?

von Ralf Ostner

Neben dem sich abzeichnenden sinoamerikanischen Konflikt, gibt es auch Befürchtungen, dass es zwischen der NATO und Rußland auch zu einem bewaffneten Konflikt kommen könnte. Ausdruck dessen ist das Buch von Sir Richard Shireff 2017 – War with Russia : an urgent warning from senior military command. Sir Alexander Richard David Shirreff  ist ein britischer  Offizier und […]

[Artikel lesen]
November 17th, 2018

China und USA -die nächsten Stufen der Eskalation: APEC-Treffen und Rüstungsautarkiepläne der USA

von Ralf Ostner

Beim APEC-Treffen sind China und die USA offen aufeinander in ein Wortgefecht gekommen, bei dem Pence neben der chinesischen Industriepolitik, seines Gesellschaftssystems auch die Neue Seidenstrasse als Bedrohung nannte, die die USA zentral herausfordern: „China and the United States exchanged barbs on November 17 at an APEC summit in Port Moresby, Papua New Guinea. In […]

[Artikel lesen]
November 17th, 2018

Industriepolitik-Erfolgsrezept oder Teufelswerk?

von Ralf Ostner

Der Herausgeber des Münchner Merkur Dirk Ippen hat in seinem Leitkommentar sich gegen aktive Industriepolitik ausgesprochen. Die Wirtschaft wisse besser, was rentabel und zukunftsfähig sei, der Staat sei der schlechtere Unternehmer, Industriepolitik obsolet, ja geradezu Teufelswerk. Da grüsst der alte Neoliberalismus, der alles den Unternehmen überlassen will, aber sich wundert, warum Europa technologisch immer weiter […]

[Artikel lesen]
November 17th, 2018

Anti-EU-Volksaufstand in Italien-schwarze Wolken über Europa

von Ralf Ostner

Da braut sich in Italien ein veritabler Anti-EU- Volksaufstand des Neomussolinis Salvini an. Zudem könnte dies die nächste Eurokrise bringen, die den Euro kollabieren lassen und vielleicht auch die EU schwächen könnte : http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/salvini-droht-der-eu-kommission-fuer-den-fall-eines-defizitverfahrens-15894797.html Der worst case wäre eine EU ohne GB und Italien. Schlimmer dürfte aber eine Eurokrise werden. Es wäre zu überlegen, ob […]

[Artikel lesen]
November 15th, 2018

Saudiamerica first? Saudiarabien kürzt die Ölförderung

von Ralf Ostner

US-Präsident Donald Trump hatte angesichts des anstehenden Konfliktes mit Iran von Saudiaarbien gefordert, die Ölproduktion ordentlich nach oben zu fahren. Hierauf antwortete Riad, dass es zum einen die Ölförderlimits der OPEC gebe, wie es auch nicht imstande sein könne, die ausfallenden Ölfördermengen vollständig zu ersetzen. Daher sorgte die Ankündigung einer Studie Saudiarabiens zu prüfen, wie […]

[Artikel lesen]
November 15th, 2018

Merkel fordert europäische Armee

von Ralf Ostner

In dem mehr als einem Jahrzehnt ihrer Regentschaft fiel Merkel nicht durch Pläne oder gar Visionen für die EU oder einer Reform dieser auf. Erst Macron hat hier Bewegung in den Dornröschenschlaf der Europäer gebracht. Bisher hielt sich Angela Merkel zurück mit einer europäischen Vision zurück , doch nun bei ihrer Rede vor dem EU-Parlament […]

[Artikel lesen]