US Chinapolicy: Coopetition versus Congagement

US Chinapolicy: Coopetition versus Congagement

After the engagement policy with China of the Trump predecessor governments is now heavily criticized and the discussion about congagement and containment is now under way, the China lobby around Henry Kissinger is now trying to save engagement in the form of the new concept of „coopetition“. Kissinger himself had to admit that the Sino-American relations are now „at the foothill of a 2nd Cold War ”, that engagement, Chimerica and globalization have benefited China and not the USA in…

Weiterlesen Weiterlesen

US-Chinapolitik: Coopetition versus Congagement

US-Chinapolitik: Coopetition versus Congagement

Nachdem die Engagementpolitik mit China der Trumpvorgängerregierungen nun heftig in der Kritik steht und nun über Congagement und Containment diskutiuert wird, versucht die Chinalobby um Henry Kissinger nun das Engagement in Form des neuen Konzepts des „Coopetition“ zu retten. Kissinger selbst musste eingestehen, dass sich die sinoamerikanischen Beziehungen nun am Rande eines „2. Kalten Krieg“ befinden, dass Engagement, Chimerica und die Globalisierung vor allem China und nicht den USA genutzt hat, aber er und seine Unterstützer aus Big Business oder…

Weiterlesen Weiterlesen

Nuclear Iran-rational and irrational actors

Nuclear Iran-rational and irrational actors

Would a nuclear Iran be a rational actor and could he be controlled through deterrence and containment? Daniel Pipes referred to Ahmadinejad and Iranian hardliners. Now Ahmadinejad is no longer in office and whether the Iranian hardliners are guided by Mahdi – Armageddon visions by means of a nuclear war is also questionable. Like the so-called moderates, they have no moral reservations about sacrificing hundreds of thousands of young people and people, as in the Iran-Iraq war, after Iraq had…

Weiterlesen Weiterlesen

Nuklearer Iran- rationale und irrationale Akteure

Nuklearer Iran- rationale und irrationale Akteure

Wäre ein nuklearer Iran ein rationaler Akteur und könnte man ihn mittels Abschreckung und Eindämmung kontrollieren? Daniel Pipes verwies auf Ahmadinedschad und iranische Hardliner. Nun Ahmadinedschad ist nicht mehr im Amt und ob die iranischen Hardliner von Mahdi-Armagedonvisionen mittels eines Nukearkriegs geleitet sind, ist auch fraglich. Sie haben wie auch die sogenannt Moderaten  keine moralischen Bedenken, hunderttausende junge Menschen und Menschen wie im Iran-Irakkrieg zu opfern, nachdem der Irak schon zurückgedrängt war in einer Offensive,  konventionelle Kriege zu führen oder…

Weiterlesen Weiterlesen

Kann ein nuklearer Iran abgeschreckt werden und ist er ein rationaler Akteur?

Kann ein nuklearer Iran abgeschreckt werden und ist er ein rationaler Akteur?

Kann ein mit Atomwaffen bewaffneter Iran abgeschreckt werden und ist er ein rationaler Akteur? Global Review hat Daniel Pipes diese Frage in unserem letzten Interview gestellt: GR: Kann ein mit Atomwaffen bewaffneter Iran angesichts der überwiegend stärkeren amerikanischen und israelischen Arsenale eingedämmt werden? DP: Nein, man kann sich nicht darauf verlassen, dass die Herrscher in Teheran rationale Akteure sind. Zum Beispiel könnte die Mahdaviat-Mentalität sie dazu veranlassen, einen nuklearen Brand auszulösen. Sie dürfen keine Atomwaffen erwerben. GR: Geht die Gefahr…

Weiterlesen Weiterlesen

Myths about mercenaries and private security companies versus jihadists

Myths about mercenaries and private security companies versus jihadists

Tartar reports keep cropping up about mercenaries and private security companies that overdramatize their real importance in wars. The mercenaries from the Middle Ages to Sir Francis Drake are often cited as historical examples. Or the 200,000 men strong private army of the East Asia Company (EAC) , which was allowed to exist until it plunged the neoliberal British Empire into a deep economic crisis and was therefore nationalized. Mercenaries are not a new phenomenon, but rather the many supposedly…

Weiterlesen Weiterlesen

Mythen um Söldner und private Sicherheitsfirmen versus Dschihadisten

Mythen um Söldner und private Sicherheitsfirmen versus Dschihadisten

Immer wieder tauchen Tartarenberichte über Söldner und private Sicherheitsfirmen auf, die deren reale Bedeutung in den Kriegen überdramatisieren. Die Landsknechte des Mittelalters bis Sir Francis Drake werden da oft als histiorische Beispiele genannt. Oder die 200 000 starke Privatarmee der East Asia Company, die solange bestehen durfte, bis das neoliberale British Empire durch sie in eine tiefe Witrschaftskrise gestürzt und suie deswegen verstaatlicht wurde. Söldner sind wie gesagt kein neues Phänomen, eher die vielen angeblich privaten Sicherheitsfirmen, die seit den…

Weiterlesen Weiterlesen

China`s meritocracy: Health, Prosperity and Eco-superpower?

China`s meritocracy: Health, Prosperity and Eco-superpower?

The list of criticism of China is long: enviroment polluter, exploitation in poor countries, the economic threat from dumping free trade, theft of intellectual property to asymmetrical investment conditions, debt trap on the New Silk Road, nationalist aggressiveness against India, Taiwan and other Asian countries, neototalitarian 1-man dictatorship with social credit system and no human rights and censorship, 1 million Uyghurs in concentration camps and forced sterilization of Uygir women,. Above all, one sees more and more a systemic question…

Weiterlesen Weiterlesen

Chinas Meritokratie : Gesundheits-, Wohlstands- und Ökosupermacht?

Chinas Meritokratie : Gesundheits-, Wohlstands- und Ökosupermacht?

Die Liste der Kritik an China ist lange: Umweltverschmutzer, Raubbau in armen Ländern, Wirtschaftsbedrohung durch Dumpingfreihandel, Raub geistigen Eigentums, asymetrische Investitionsbedingungen, Schuldenfalle bei der Neuen Seidenstrasse, nationalistische Agressivität gegenüber Indien, Taiwan und anderen asiatischen Staaten, neototalitäre 1- Manndiktatur mit sozialen Bonussystem und keinen Menschenrechten und Zensur, 1 Millionen Uiguren in Konzentrationslagern und Zwangssteriliserung von uigirischen Minderheiten, Vor allem sieht man in China auch immer mehr eine Systemfrage, ob deren politisches System besser geeignet ist, jenseits der Demokratiefrage auch solche weltpolitisch…

Weiterlesen Weiterlesen

Can a nuclear-armed Iran be deterred and is he a rational actor?

Can a nuclear-armed Iran be deterred and is he a rational actor?

Can a nuclear-armed Iran be deterred and is he a rational actor? Global Review asked Daniel Pipes this question in our latest interview: GR: Can a nuclear-armed Iran be contained, given the overwhelmingly stronger American and Israeli arsenals? DP: No, one cannot count on the rulers in Tehran being rational actors. For example, the mahdaviat mentality could prompt them to initiate a nuclear conflagration. They must not acquire nuclear weapons. GR: Is the danger of a nuclear Iran more primarily about its…

Weiterlesen Weiterlesen

Does Jordan Want the West Bank?

Does Jordan Want the West Bank?

Author: Michael SharnoffMiddle East QuarterlyFall 2020 (view PDF) Jordan’s King Hussein flies over the Temple Mount, January 1, 1965, while the West Bank was under Jordanian control. In July 1988, Hussein renounced Jordan’s claim to the West Bank. In July 1988, King Hussein renounced Jordan’s claim to the West Bank, which it had occupied from 1949 to 1967.[1] In 2010, his son and successor King Abdullah II endorsed that position.[2] But over the past decade, prominent Jordanian officials and commentators…

Weiterlesen Weiterlesen

Raison d´etat versus Moralism

Raison d´etat versus Moralism

In the following we want to comment on the article „The Yearning for self-destruction“ by Alexander Meschnig from October 18, 2020 on the Axis of Good/Achse des Guten: https://www.achgut.com/artikel/die_sehnsucht_nach_selbstzerstoerung The article, which in a Freundian way under the categories of life and death instincts is an appeal for more raison d etat and less moral rigorism and missionarism, contains a true core. Nevertheless, he forgets that man-made climate change, demographic gaps and aging, the shortage of skilled workers are real…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Mythos der Islamisierung des Westens und der muslimischen Überbevölkerung

Der Mythos der Islamisierung des Westens und der muslimischen Überbevölkerung

Der Mythos der Islamisierung des Westens aufgrund höherer Geburtenraten von Muslimen und der Mythos der Überbevölkerung von Muslimen durch einen Geburtsdschihad und Migration wird von vielen Islamophoben und rechten Parteien und Gruppen nur als fremdenfeindliches Propagnada-Trugbild vertreten. Ähnlich Daniel Pipes im Global Review-interview: GR: Ist die Islamisierung des Westens möglich, da Muslime eine marginale Minderheit sind und viele von ihnen säkular und gemäßigt sind? DP: Vergleichen Sie die Geburtenraten im Westen mit denen in Afrika und Sie sehen, dass dies…

Weiterlesen Weiterlesen

The myth of Islamziation of the West and Muslim overpopulation

The myth of Islamziation of the West and Muslim overpopulation

The myth of Islamization of the West due to higher Muslim fertility rates of and the myth of Muslim overpopulation by a birth jihad and migration propagted by many Islamophobes and rightwing parties and groups is just a xenophobic propaganda mirage. Similar Daniel Pipes answered our Global Review question GR:  Is the Islamization of the West possible given that Muslims are a marginal minority and many of them are secular and moderate? DP: Compare birth rates in the West with…

Weiterlesen Weiterlesen

Dialog mit der Querfront, Kontaktverbot und Cancelkultur

Dialog mit der Querfront, Kontaktverbot und Cancelkultur

Dialogofferten seitens der Querfrontdenker und Querdenker,die zumal keine Probleme haben mit Rechtsradikalen zu demonstrieren sind ein recht billiger taktischer Schachzug, um Kritiker als Hassseite und Aggressoren darzustellen,um sich dann selbsteitel in die Rolle als Mediator eines Burgfriedens zu bringen. Sie tun so, als seien politische Differenzen nur ein Kommunikationsproblem und predigen  die Feindesliebe. Aggression und Hass sehen linksesoterische und christliche Querdenkerdemonstranten nicht bei ihren Coronaleugnermitstreitern ,die sich aus dem rechtsradikalen Umfeld von Höcke- AfD-und Weikertsheimstiftung, Identitären, Reichsbürgern, 3. Weg, NPD…

Weiterlesen Weiterlesen

Staatsraison versus Moralismus

Staatsraison versus Moralismus

Im folgenden wollen wir den Artikel „Die Sehnsucht nach Selbstzerstörung“ von Alexander Meschnig vom 18.10.2020 auf der Achse des Guten kommentieren. https://www.achgut.com/artikel/die_sehnsucht_nach_selbstzerstoerung Der Artikel, der freundianisch unter den Kategorien Lebens- und Todestrieb ein Appell für mehr Staatsräson und weniger moralischem Rigorismus und Missionarismus ist,  enthält einen wahren Kern. Dennoch vergisst er, dass menschengemachter Klimawandel, demographische Lücke und Überalterung , Fachkräftemangel durchaus reale Existenzbedrohungen auch für die beschworene Staatsraison sind, die keineswegs nur quasireligiösen Ursprungs seitens moralischer Rigoristen sind, sondern auch…

Weiterlesen Weiterlesen

War in the Caucasus: Breaking News

War in the Caucasus: Breaking News

Putin is probably afraid of losing his image as a strong man who has the Near Abroad under control, to be perceived as a regional power which can´t even contain Erdogan in the Russian backyard in the Caucasus. Central Asia and maybe Chechenia. Russia is now holding military maneuvers on the Caspian Sea and at the same time signals to the Trump-USA that it is interested in an extension of New Start in terms of limiting the upper numbers of…

Weiterlesen Weiterlesen

Krieg im Kaukasus: Kurze Breaking News

Krieg im Kaukasus: Kurze Breaking News

Putin hat wohl Ängste das Image als starken Mann, der den Near Abroad unter Kontrolle hat, zu verlieren und dann nicht mal mehr als Regionalmacht durchzugehen, weil er Erdogan in seinem Hinterhof im Kaukasus und vielleicht demnächst auch in Zentralasien und Tschetschenien nicht zügeln kann. Russland hält jetzt MIlitärmanöver am Kaspischen Meer ab und signalisiert den Trump-USA zugleich, dass es an einer Verlängerung von New Start in Sachen Begrenzung der Oberzahlen von Interkontinentalraketen und am Verhindern eines Totrüstens um 1…

Weiterlesen Weiterlesen

USA strengthens Greece – Erdogan facing an imperial overstretch?

USA strengthens Greece – Erdogan facing an imperial overstretch?

US Secretary of State Pompeo visited Greece in October 2019 after Erdogan’s offensive in northern Syria. On the one hand because of the refugees, on the other hand to arm Greece as a potential front-line state against Turkey, should Erdogan take on the USA and move closer to Russia or even leave NATO. Greece seems to be a potential new front-line state against Turkey, Russia and China on the southern flank of NATO, especially since Turkey and Greece could become…

Weiterlesen Weiterlesen

USA stärken Griechenland – Erdogan vor dem imperial overstretch?

USA stärken Griechenland – Erdogan vor dem imperial overstretch?

Schon im Oktober 2019 besuchte US-Außenminister Pompeo Griechenland nach Erdogans Nordsyrienoffensive. Einmal wegen der Flüchtlinge ,zum zweiten um Griechenland als potentiellen Frontstaat gegen die Türkei aufzurüsten, sollte sich Erdogan mit den USA anlegen und sich weiter Russland annähern oder gar aus der NATO austreten. Griechenland scheint potentieller neuer Frontstaat gegen die Türkei , Russland und China an der Südflanke der NATO werden zu können, zumal die Türkei und Griechenland Teile von Chinas Neuer Seidenstrasse werden könnten. Schon ehe Pompeo seine…

Weiterlesen Weiterlesen