Durchsuchen nach
Monat: April 2019

Ökofiction: Ecocaust-The New Green World Order

Ökofiction: Ecocaust-The New Green World Order

Ich habe angefangen eine Ökofiction zu schreiben: „Ecocaust-The New Green World Order“. Grober Storyplot: Die Ökobewegung radikalisiert sich. Reformerische Kräfte wie Habeck und Baerbroeck, Green Peace und Extinction Rebeillion werden von radiaklfundamentalitischen Ökofanatikern an den Pranger gestellt, die Revolution frißt im wahrsten Sinne ihre KInder, auch Greta und den braveren Teil der Schüler. Es bilden sich zwei neue totalitäre Fraktionen innerhalb der revolutionären Ökobewegung heraus: Eine nationalistisch-autarke, die im Agrarkommunimsmus Pol Pots, dem Bewässerungssystem und den Ökokommunen des Angkorreichs (Wittfogel:…

Weiterlesen Weiterlesen

Libyen: Trump unterstützt nun General Haftar

Libyen: Trump unterstützt nun General Haftar

Stürmische Entwicklung in Libyen. Vorgesehen war eine nationale Konferenz, die Brookings Institution vefasste hierzu auch schon eine Strategie: „Empowered decentralication: A city based strategy for rebuilding Libya“–lesbar unter: https://www.brookings.edu/wp-content/uploads/2019/02/FP_20190228_libya.pdf da möchte General Haftar nun die gesamte Macht und die Tripoliser Regierung stürzen. Zuerst hatte er nur Rußland, Frankreich, Ägypten und die VAE als Unterstützer, dann erklärte Pompeo, dass Haftar seine Militäroffensive stoppen sollte und nun nach einem Telefongespräch mit Trump erklärt dieser, dass er Haftar unterstütze. Mal sehen, ob dies…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurznotiz: Friday for Future-zwischen Öko- und Wachstumsdiktatur?

Kurznotiz: Friday for Future-zwischen Öko- und Wachstumsdiktatur?

Wenn die Friday for future- Bewegung konsequent wäre, müsste sie eine Ökodiktatur weltweit mit Verringerung des Wirtschaftswachstums und der Bevölkerungsexplosion fordern, wie schon der Club of Rome. Dementgegen steht dann das neototalitäre China mnit seiner wachstumsbetonten Neuen Seidenstraße. Deindustrialisierung versus Industrialisierung. Letztendlich stünden dann nicht mehr zwei in Demokratie- und Menschenrechtsfragen unterschiedliche Systeme gegenüber, sondern eine Ökodiktatur und eine Wachtsumsdikatur. Klingt momentan noch sehr hergeholt. Aber man sollte sehen, dass die neue Generation sich sehr schnell zu organisieren wusste, recht…

Weiterlesen Weiterlesen

Greta und Notre Dame-Sehnsucht nach quasireligiösen Symbolen und Figuren als Vorbote tektonischer gesellschaftlicher Erschütterungen

Greta und Notre Dame-Sehnsucht nach quasireligiösen Symbolen und Figuren als Vorbote tektonischer gesellschaftlicher Erschütterungen

Die Karwoche begann mit zwei quasireligiösen Ereignissen. Den Brand von Notre Dame und der Audienz von Greta Thunberg beim Papst. Notre Dame- es war kein islamistischer Anschlag ala 9 11 und World Trade Center, es waren scheinbar auch nicht die Gelbwesten–atheistische Kirchenschänder? Vielleicht war es auch nur so profan, dass ein Bauarbeiter eine abgerauchte Zigarette wegschnipste.Der arme Kerl kann einem dann auch schon jetzt leidtun. Oder es waren mangelnde Sicherheitsstandards infolge der Sparzwänge der neoliberalen Austeritätsprogramme. Zumindestens: Es fehlt ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Venezuela: Test ground for cyberwarfare and social engineering of the 22nd Century

Venezuela: Test ground for cyberwarfare and social engineering of the 22nd Century

I think that the USA in their propaganda should not only focus on Russian and Cuban influence in Venezuela. Both are infliltratiing and supporting the military, the cybersphere and the military hardware and entities. The influence of the Chinese is more subtle and doesn´t show that openly. They are more concentrating on economic aid and security equipment and knowledge and the subtle export of their social engineering model. Therefore it would be good if the US propaganda and that of…

Weiterlesen Weiterlesen

Brexit- Beben: Rechtsradikale EU-Gegner behaupten EU-Reform statt EU-Austritt zu wollen

Brexit- Beben: Rechtsradikale EU-Gegner behaupten EU-Reform statt EU-Austritt zu wollen

Das Desaster des kommenden Brexit offenbart, wohin der antieuropäische Kurs rechtsradiakler Nationalisten führt. Innerhalb der Bevölkerung Europas werden nun auch proeuropäische Kräfte gestärkt und sammeln sich, kam es zu einem gewissen Meinungsumschwung innerhalb der Bevölkerungen Europas, dass die rechtsradikalen Populisten nun auch programmatische Zugeständnisse machen müssen. Nach dem die AfD erst einen Dexit direkt anvisieren wollte, hat sie nun beschlossen für eine Reform der EU innerhlab eines gewissen Zeitraums einzutreten und falls diese nicht zustande kommen, dann den Dexit zu…

Weiterlesen Weiterlesen

„Wir sind Papst“-Ratzinger: 68er für Kindermißbrauch in der katholischen Kirche verantwortlich-Machtkampf im Vatikan

„Wir sind Papst“-Ratzinger: 68er für Kindermißbrauch in der katholischen Kirche verantwortlich-Machtkampf im Vatikan

Der sexuelle Mißbrauchsskandal der katholischen Kirche nimmt immer witzigere Formen an. Nachdem Papst Franziskus die Opfer nicht empfing, erklärte, dass es sexuellen Mißbrauch in allen Formen und zu allen Zeiten und zumal in auch anderen Institutionen und Gesellschaftsschichten gebe und er daher einen Kreuzzug gegen sexuellen Mißbrauch propagierte, kamen erst mal keine weiteren Konsequenzen und Meldungen aus dem Vatikan. Man fragte sich gar, ob der Vatikan sich noch als Avandgardist in Sachen MeToo-Bewegung gebärden wolle. Nachdem das Treffen des Vatikans…

Weiterlesen Weiterlesen

Israel: Warum die Generalepartei gegen „Mr. Security“Bibi Netanjahu verlor

Israel: Warum die Generalepartei gegen „Mr. Security“Bibi Netanjahu verlor

Bibi Netanjahu hat die Wahlen knapp gewonnen, zumal er nun aber eine rechte Koalition bilden kann, die 65 der 120 Knessetsitze vereint. Der Rechtsruck in Israel, der sich im Nationalismusgesetz bis hin zur Forderung nach der Teilannexion des Westjordanlandes äußert setzt sich fort. Insofern Netanjahu nicht wegen der Korruptionsaffäre noch stürzen sollte, insofern ihm das Parlament die Immunität entzieht, kann er eine weitere Amtszeit regieren. Gepusht wurde Netanjahu auch von der Trump-USA, die das Nationalitätengesetz nicht kritisierte, Jerusalem als neue…

Weiterlesen Weiterlesen

Sturmwolken über Nahost: Bibis Wiederwahl und Revolutionsgarden als Terrororganisation

Sturmwolken über Nahost: Bibis Wiederwahl und Revolutionsgarden als Terrororganisation

Anerkennung der Annexion der Golanhöhen durch Trump, Wiedrwahl Netanjahus und Forderung nach der Annexion des Westjordanlands., Jerusalem als neue Hauptstadt. Das lässt einige neue Konflikte befürchten. Interessant auch nun die Meldung einer libanesischen Zeitung Al Akhbar, die von Israels Medien wie der Jerusalem Post zitiert wird: „Trump’s peace plan: Grant Jordanian citizenship to a million Palestinian refugees – report Trump will also ask Egypt to grant citizenship to Palestinian refugees. By Yvette J. Deane April 5, 2019 14:18 President Donald…

Weiterlesen Weiterlesen

Begrenzte Großmachtkriege unterhalb der Nuklearschwelle

Begrenzte Großmachtkriege unterhalb der Nuklearschwelle

US-Strategen wie TX Hammes mit seiner Offshore Controll oder Airseabattle in Anlehnung an das Airlandbattle der NATO in den 80er Jahren, halten Großmachtkriege für begrenzbar unterhalb der Nuklearschwelle, wobei beim ASB inzwischen auch Fragen aufkommen, was nach der Militäroffensive und einem militärischen Sieg kommen soll, ja wie man aus ASB vielleicht nicht nur ein operatives Konzept, sondern eine Strategie wie Offshore Controll machen kann: So schreibt Amitai Etzioni in seinem Beitrag „The Day After: China Edition“ am 11. Mai 2017…

Weiterlesen Weiterlesen

Wohnungsnotdemos und Forderung nach Enteignung: Sturm im Wasserglas

Wohnungsnotdemos und Forderung nach Enteignung: Sturm im Wasserglas

Grünenvorsitzender Habeck hat nun Enteignungen als letztes Mittel und notfalls gefordert. Die Linke hat sich dem angeschlossen, Nahles lehnt dies ab, Steger von der SPD befürwortet dies. Das Grundgesetz sieht aufgrund des Allgemeinwohls die Möglichkeit von Enteignungen gegen Entschädigungen vor. Die entsprechenden Paragraphen wurden in der Geschichte der BRD aber noch nie angewandt. Die FDP fordert nun die Streichung der Paragrafen und die Änderung des Grundgesetzes, da dies nur Unfrieden schaffe, wofür sie aber eine 2/3-Mehrheit bräuchte, die es wohl…

Weiterlesen Weiterlesen

Unterstützt Indien den Widerstand in Balutschistan?

Unterstützt Indien den Widerstand in Balutschistan?

Unterstützt und wie unterstützt Indien die balutschische Bewegung? General Asthana streitet dies im Global Review-Interview ja ab, argumentiert damit, dass Indien keinen Terrorismus unterstütze, kein Interesse an einer Teilung oder Destabilisierung Pakistans habe, nicht wie Pakistan logistische, finanzielle, militärische und geheimdienstliche  Unterstützung für die Widerstandsbewegung  in Balutschistan wie Pakistan für islamistische Terroristen und kaschmirische Seperatisten liefere, zumal dies auch Indiens Image in den internationalen Beziehungen und seinen eigenen Interessen abträglich wäre. Zum anderen räumt er aber ein, dass sich viele…

Weiterlesen Weiterlesen

Kleine tour d´horizon durch den Greater Middle East

Kleine tour d´horizon durch den Greater Middle East

Nach Anerkennung der Annexion der Golanhöhen durch Trump, will Netanjahu dadurch ermutigt nun die Annexion des Westjordanlands–wahrscheinlich, dass sich nun selbst nicht einmal mehr die PLO an das Oslo-Abkommen gebunden sieht und möglicherweise nun auch wieder zu terroritischen Mitteln greift. Die 2- Staatenlösung ist tot–es werden Fakten geschaffen. Nicht einmal eine Föderation scheint nun denkbar. Saudiarabien erhält jetzt seinen ersten nuklearen „Forschungsreaktor“von den USA-Dimona lässt grüssen. General Haftar will nun scheinbar eine militärische Lösung und nun Tripolis erobern und die…

Weiterlesen Weiterlesen

70 Jahre NATO- the shaky alliance?

70 Jahre NATO- the shaky alliance?

Der damalige US-Sicherheitsstratege und ehemalige US-Sicherheitsberater Brzezinski stellte in seinem Buch „Die einzig verbliebene Weltmacht“ (englisch: Chessboard) heraus, dass der Hauptunterschied zwischen Asien und Europa sei, dass es in Europa ein multilaterales Sicherheitsbündnis und in Asien ein vor allem auf bilateralen Verträgen begründetes Sicherheitssystem gibt, das Quelle von Spanungen sei und daher auch mittels einem Trans Eurasian Security System (TESS) und eine OSCEA (Organization for Security and Cooperation in Europe and Asia) multilateralisiert werden müsse.  Obamas NATO-Botschafter Ivo Daaldier wiederum…

Weiterlesen Weiterlesen

Interview with Major General Asthana: Pakistan and the „Policy of bleeding India with a thousand cuts“: „I see a large caliphate in making“

Interview with Major General Asthana: Pakistan and the „Policy of bleeding India with a thousand cuts“: „I see a large caliphate in making“

Global Review again had the honour to have an interview with General (ret.) Asthana, this time about Indian-Pakistan relations, Afghanistan, the CPEC and the Baloch insurgency. Major General Asthana is a veteran and gives his own opinion which is not that of any organization. However he is member of the United Services Institute (USI). USI, the Institute for Defence Studies and Analyses (IDSA) and the Centre for Land Warfare Studies (CLAWS) are the three most premier defense and security think…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutschland unter Atomschutz der Force de Frappe?

Deutschland unter Atomschutz der Force de Frappe?

Im Rahmen des neuen Elyssesvertrags haben Deutschlkand und Frankreich auch gegenseitig ein militärisches Verteidigungsversprechen abgegeben und es wurde vorschnell kolportiert, dass Deutschland dann auch unter dem Atomschutz der force de frappe stehe. Ist dies ein bindender und gültiger Vertrag? Bedeutet dies, dass Deutschland nun alternativ zum US-Atomschutz nun auch unter dem Atomschirm der Force de Frappe im Falle eines Angriffs Dritter steht? Würde Frankreich im Ernstfall wirklich Deutschland gegen Rußland oder eine dritte Macht im Falle eines Angriffs, auch nuklear…

Weiterlesen Weiterlesen

Venezuela: Guaido von der Offensive in die Defensive-wie geht es weiter?

Venezuela: Guaido von der Offensive in die Defensive-wie geht es weiter?

Das sozialistische Venezuela wurde den USA zunehmend zum Ärgernis: Zum einen, da es den „Sozialismus des 21. Jahrhundert“versprach, zum anderen weil es antiamerikanisch wurde, in Lateinamerika einen Linksruck auslöste, sich mehr mit Rußland und China verbündete und auch die US-Ölmultis rausdrängte. Unter Chavez konnte der venezolanische Staat noch Sozialprogramme auflegen, da die Ölpreise höher und zumal die Wirtschaft noch nicht verstaatlicht war. Wie alle sozialistischen Regime, vor allem auch wie die meisten Öl- und rohstoffreichen Kleptokratien dachte es mehr an…

Weiterlesen Weiterlesen

Brexit: Augen zu und an England denken?

Brexit: Augen zu und an England denken?

Wie es aussieht will May jetzt nach der vierten Abstimmungsniederlage auf die Hardline-Brexiteerer pfeifen und eine parteiübergreifende Mehrheit mit Labour. Beide können argumentieren, dass es eine Parlamentsmehrheit gegen einen No-Deal-Exit gebe, sich der Brexit auch nicht eher verlängern lasse, zumal dann GB auch an den Europawahlen teilnehmen würde, was keiner auf beiden Seiten des Kanals will. Corbyn dürfte die Hoffnung auf Neuwahlen und ein zweites Referendum in nächster Zeit wohl inzwischen aufgegeben haben. Bleibt also entscheidend, was May und Corbyn…

Weiterlesen Weiterlesen

Saudiarabia goes nuclear!

Saudiarabia goes nuclear!

Saudiarabien scheint sich immer mehr auf eine eigene nukleare Aufrüstung vorzubereiten, vor allem mit Hilfe der USA und Pakistans. Es fällt schon auf, wieviel Saudiarabien jetzt Pakistan an Wirtschaftshilfe und Investitionen gibt, ja selbst in die Neue Seidenstraße mittels des China-Pakistan-Economic- Corridor (CPEC) investiert. Neben den geopolitisch-wirtschaftlichen Interessen dürfte da auch das militärische mitspielen, nämlich Zugang zur pakistanischen Atomwaffentechnologie zu bekommen. Die Trumpregierung ist auch sehr aktiv in dieser Richtung. Basierend auf den Berichten eines Whistleblowers hat nun ein Untersuchungsausschuss…

Weiterlesen Weiterlesen

Was bedeutet Scharia?

Was bedeutet Scharia?

Hamed Abdel-Samad Fragt nicht einen muslimischen Akademiker im Westen, der im Dienste seiner Community Wissenschaft betreibt, was Scharia bedeutet. Auch keinen westlichen Islamwissenschaftler, der Drittmittel für seine Projekte aus den Golfstaaten bekommt oder Lobbyarbeit für die Islamverbände macht. Diese werden ihr Bestes tun, um euch die Angst vor der Scharia zu nehmen. Sie werden zwischen der Hard-Core-Scharia mit Körperstrafen und der weichen Scharia unterscheiden. Sie werden behaupten, die weiche Scharia sei mit der Demokratie vereinbar. Wenn sie kritisch genug sind,…

Weiterlesen Weiterlesen