Monatsarchive: April 2015

Maoismus , Trotzkismus und die deutschen K-Gruppen-Warum Popper und Adorno siegten

Der Maoismus ist ein Phänomen der westlichen Linken, das innerhalb der anderen marxistischen Gruppen in den 70er Jahren aufkam. Was zeichnete ihn aus?Zum einen die Unterschiede zwischen dem maoistischen und marxistischen Weltbild. So z.B. die Frage des Klassenantagonismus.Während die Moskauadepten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Maoismus , Trotzkismus und die deutschen K-Gruppen-Warum Popper und Adorno siegten

Flüchtlingsdrama und die „Systemkritik“

Mir ist aufgefallen, dass viele Rechte und auch AfDler sich in letzter Zeit gerne auf die globale Dimension des Flüchtlingsploblems kaprizieren, ja sogar von „Systemkritik“ reden und eine internationale „nichtideologische“ Lösung fordern. O-Ton: Frauke Petry auf der offiziellen Webseite der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Flüchtlingsdrama und die „Systemkritik“

Pegida–und was danach–Partei oder Volksbewegung?

Pegida dürfte nun an dem Punkt stehen, wo die linken, antiautoritären Studenten nach dem Zerfall des SDS auch standen: Parteigründung oderVolksbewegung? Es stellt sich die Organisationsfrage. Gründung einer eigenen Partei (daran ist die abgespaltene Pegida-Mitbegründerin Oerthel inzwischen schon gescheitert), Marsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Pegida–und was danach–Partei oder Volksbewegung?

Chinas und Russlands Militärparaden zum 2. Weltkrieg, die Lehren der Geschichten und die Narrative für die Zukunft

Dass sich auf Geschichte immer wieder berufen wird, damit man daraus Lehren für die Gegenwart und die Zukunft ziehe, ist sicherlich keine bahnbrechende neue Erkenntnis. Dass Geschichte und die daraus gezogenen Lehren der Geschichte oft Interpretationssache diverser politischer Richtungen  und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Chinas und Russlands Militärparaden zum 2. Weltkrieg, die Lehren der Geschichten und die Narrative für die Zukunft

Wenn Helmut Dietl den G-7-Gipfel überlebt hätte

Bayern zeigte sich bewegt: Sein scheinbar bester Filmemacher Helmut Dietl ist an Lungenkrebs gestorben. Über Jahrzehnte portraitierte er die Münchner Szene, sei es nun „Münchner Geschichten“, „Kir Royal“ oder eben „Monaco Franze“ und „Rossini“. Zumeist befassten sich seine Filme sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wenn Helmut Dietl den G-7-Gipfel überlebt hätte

Krieg in Yemen—GCC versus Iran und Houthi-Saleh-Westfälischer Frieden Nahost oder Eskalation?

Der Krieg im Jemen wird oft portraitiert als Krieg zwischen Sunniten und Schiiten, zumal auch oft von einer neuen Nord-Südteilung geschrieben wird, z. B.: „U.S. Ally Yemen in Danger of Splitting into Two – Again By Thalif Deen http://www.ipsnews.net/2015/01/u-s-ally-yemen-in-danger-of-splitting-into-two-again/ Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Krieg in Yemen—GCC versus Iran und Houthi-Saleh-Westfälischer Frieden Nahost oder Eskalation?

US-Präsidentschaftswahlen: Vote for Hillary?

Hillary Clinton hat jetzt ihre Präsidentschaftskandidatur angekündigt. Bei den Demokraten gibt es keinen ernsten Herausforderer. Die US-Republikaner schießen sich gerade auf Hillary ein.Whitewater, Lewinski, dass das FBI Fingerabdrücke von ihr genommen haben soll, Bengazi, die private e-mailadressengeschichte–alles unnütze Skandalisierung marginaler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für US-Präsidentschaftswahlen: Vote for Hillary?

Über den korrekten Umgang mit der „Lügenpresse“ und den „Qualitätsmedien“

Man kennt es aus der Tradition: Der bildungsbürgerliche Vater hielt den Sohn dazu an, die abonnierte Tageszeitung zu lesen und über die Artikel vielleicht noch im geselligen Kreis ala Werner Höfers Internationeln Frühschoppen zu diskutieren. Das war der vorgegebene Rahmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Über den korrekten Umgang mit der „Lügenpresse“ und den „Qualitätsmedien“

Professur für Holocaustforschung—längst überfällig

Franz Josef Strauß meinte ja einmal, dass ein Volk, das solche wirtschaftlichen Aufbauleistungen vollbracht hat, das Recht habe nichts mehr von der Vergangenheit zu hören. 80% der Deutschen  befürworten inzwischen einen Schlussstrich unter die deutsche Vergangenheit, wenngleich viele schon der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Professur für Holocaustforschung—längst überfällig