Browsed by
Monat: März 2017

Chinesenrevolte in Paris–die neue Weltmacht kümmert sich um ihre Auslandschinesen

Chinesenrevolte in Paris–die neue Weltmacht kümmert sich um ihre Auslandschinesen

Revolten und Jugendrebellionen wegen Polizeigewalt ist man ja aus den Pariser und französischen Banlieus gewohnt. Sarkozy wollte diese gleich mit einem Kärcher wegspritzen und da mal ordentlich aufräumen, da man von diesen aufsässigen, prekären Arabo-Franzosen ja eh nichts anderes gewöhnt ist. Nun aber krakelen gebildete, bis dahin völlig integriert gemeinte und bessergestellte französischstämmige Chinesen, da ein Mitglied ihrer vermuteten Gemeinschaft Opfer von Polizeigewalt wurde. Hunderte französische Chinesen gingen deswegen auf die Strasse, schmissen Feuerwerk, prügelten sich mit der Polizei und…

Weiterlesen Weiterlesen

Nawalny und die „Generation Putin“–was würde ein russischer Frühling bedeuten?

Nawalny und die „Generation Putin“–was würde ein russischer Frühling bedeuten?

Angekündigte Demonstrationen des bedeutendsten Kopfes der russischen Opposition nach der Ermordung von Boris Nemzow, Präsidentschaftskandidat für 2018 Nawalny hatte sich Putin schon erwartet. Was aber den Kreml völlig überraschte – wie auch die übliche Opposition- war, dass da nicht altersschwache oder Midlifecrisisbetagte ältere Dissidenten sich zusammenfanden, sondern eben vor allem junge Leute, denen man bisher politisches Desinteresse, Apathie, Hang zum Konsumismus, Individualismus und Hedonismus samt Eskapdismus nachgesagt hatte. Im Westen spricht man nun von der „Generation Putin“, die aufbegehre. Der…

Weiterlesen Weiterlesen

Ist Erdogan ein Hitler und Terrorist?

Ist Erdogan ein Hitler und Terrorist?

Wagenknecht gibt den Churchill: “Sahra Wagenknecht hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als „Terroristen“ bezeichnet. Sie bezog sich am Montag bei einer Veranstaltung in einem Bundestagsgebäude auf einen Satz, den Erdogan vor wenigen Tagen in Ankara gesagt hat: „Wenn ihr euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und beruhigt einen Schritt auf die Straße setzen können.“ Wagenknecht sagte dazu: „Das ist der Aufruf zum Terrorismus. Da spricht…

Weiterlesen Weiterlesen

Trump: Was wurde abgehört, was Merkel nicht wusste?

Trump: Was wurde abgehört, was Merkel nicht wusste?

Trump behauptet, dass die Geheimdienste ihn im Auftrag Obamas abgehört hätten. FBI und NSA sagen,sie hätten dies nicht, aber wollten etwaige Verbindungen seines Wahlkampfteams und etwaige Absprachen mit Putin nachweisen. Wobei schon die Logik selbst etwas schräg ist. Ein Wahlkampfteam ist in ständiger Kommunikation und Kontakt mit seinem Kandidaten und wenn man dieses abhört, wird man gar nicht darum herumkommen, auch den Kandidaten abzuhören und zu überprüfen. Es sei denn, es soll dann solch eine Story herauskommen, wonach der arme…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie der Iran den „israelischen“ Golan «befreien» will

Wie der Iran den „israelischen“ Golan «befreien» will

Hier ein Artikel von Audiatur. Dieser zeigt richtig, dass der islamofaschistische Iran seinen Erweiterungs- und Expansionskrieg zusammen mit dem säkular-despotischen Assad-Syrien und Putin-Rußland dazu nutzt, neue Fronten gegen Israel vorzubereiten. Nicht umsonst war ja jetzt Netanjahu in Moskau, um Putin eine Distanzierung vom Iran, wenn schon nicht von Assad nahezulegen. Die Fronten in Syrien verlaufen ja nicht zwischen Säkularismus hier und Islamismus da, sondern das säkular-despotische Assad-Syrien und Putin-Rußland kämpft da mit dem islamofaschistischen Iran und Libanons Schiitenmiliz Hisbollah auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Auseinandersetzung mit Erdogan: Demokraten gegen Faschisten, gegen Erdogan und die AfD, nicht gegen die Türken und die Deutschen!

Die Auseinandersetzung mit Erdogan: Demokraten gegen Faschisten, gegen Erdogan und die AfD, nicht gegen die Türken und die Deutschen!

Bei der emotionalen Zuspitzung zwischen der islamofaschistischen Erdogantürkei und dem demkratisch-liberalen Deutschland ist es wichtig nicht in völkische Kategorien zu verfallen, also daraus einen Konflikt Deutsche versus Türken zu machen oder Christen gegen Muslime, etc. Beide Seiten der Nationalisten, Erdoagans AKP wie auch die deutsche AfD befeuern solch einen Konflikt. Es geht um einen Konflikt zwischen Demokraten und Faschisten.Dazu schrieb ich einem mir bekannten deutschen Hetzer: „Heute hast du dich ohne Quellenangabe auf eine Studie berufen, die sagt, dass 80%…

Weiterlesen Weiterlesen

Gewaltdebatte bei rechten Intellektuellen: Der wahre Mann ist der Gewaltmensch-Jack Donovan „Violence is Golden!“

Gewaltdebatte bei rechten Intellektuellen: Der wahre Mann ist der Gewaltmensch-Jack Donovan „Violence is Golden!“

Die Gewaltdebatte erfasst nun auch die rechten Intellektuellen. Was nach dem Massengrapschenzwischenfall durch nordafrikanische Flüchtlinge gegen Frauen  in Köln in der Sylvesternacht als Diskussion über die Maskulinität, den Männerbegriff des deutschen Mannes als Beschützer deutscher Frauen bei der Sezession und andernorts begann, radikalisiert sich nun. Hier der Videoclip der Rede vom US- Gewalt- und Maskulinitätsphilosophen Jack Donovan „Violence is Golden!“vor dem Institut für Staatspolitik (IfS) von Götz Kubitschek, der dann doch ins mehr Philosophische übersetzt wurde „Gewalt: Jenseits von Gut…

Weiterlesen Weiterlesen

Praktische Philosophie als ethisches Feigenblatt fürs Kapital

Praktische Philosophie als ethisches Feigenblatt fürs Kapital

SZ-Artikel über Philosophen–die scheinen immer mehr zu Ethikberatern zu mutieren und Theologen in Ethikkommissionen zu ersetzen- dementsprechend gibt es auch ein Münchner Kompetenzzentrum Ethik (MKE), das von Vossenkuhl und Nida-Rümelein geleitet wurde. Das Ganze nennt sich auch Praktische Philosophie und scheint sich von der theoretischen Philosophie immer mehr abzugrenzen. Nun mag es nicht falsch sein, wenn sich Philosophen auch mit den ethischen Fragen neuer Industrien, der Gesellschaft und der Ökonomie befassen, aber zum einen fragt sich da, wer der Auftraggeber…

Weiterlesen Weiterlesen

Kann die Erdogantürkei China als Substitut für die EU nutzen?

Kann die Erdogantürkei China als Substitut für die EU nutzen?

Zur Frage, ob die Türkei China als Substitut für die EU benutzen könnte und sich der SCO anschließt, noch eine Korrespondenz mit einem guten Bekannten. X: Du schreibst: “Und China? – Könnte. Aber China werden die Wirtschaftsbeziehungen zur EU wichtiger sein als die zur Türkei. China wird sich also auf kein Türkei-Abenteuer einlassen.” Leuchtet mir nicht ein, denn die EU bindet ihre Handelsbeziehungen mit China ja nicht daran, welche Handelsbeziehungen China mit anderen Ländern inklusive der Türkei unterhält und China…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine neue Balkankrise?

Eine neue Balkankrise?

In einem Szenariopapier hat schon die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) eine Balkankrise als möglich eingeschätzt, die durch das Erstarken des albanischen Nationalismus und daraus resultierenden ethnischen Spannungen und Gebietsansprüchen hervorgeht. RFE/RL sieht ebenfalls eine neue Balkankrise aufziehen, zumal auch Russland die Lage destabilisieren will: http://www.rferl.org/a/balkans-without-borders-worrying-signs-conflict-knezevic/28353760.html Im ZEITonline-Interview ist EU-Erweiterungskommisar Hahn auch der Ansicht, dass schon ein Funken zum Ausbruch einer veritablen Balkankrise ausreichen würde: Die EU müsse nun Stabilität exportieren oder werde andernfalls Instabilität importieren, bevor es zu spät…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Fall Deniz Yücel-IS, pi-news, Erdogan, die AfD, Sezession und Bannon: von Unterschieden und Gemeinsamkeiten

Der Fall Deniz Yücel-IS, pi-news, Erdogan, die AfD, Sezession und Bannon: von Unterschieden und Gemeinsamkeiten

Teilautor: Genova/Teilautor: Ralf Ostner Immer wieder interessant, wie sehr deutsche Rechtsradikale und muslimische Rechtsradikale – sei es in der IS-, sei es in der Erdogan-Auslegung – einer Meinung sind. Der deutsch-türkische Journalist Deniz Yücel sitzt bekanntlich in der Türkei in Haft. Grund sind seine Zeitungsartikel. Von einem Rechtsstaat kann da nicht mehr die Rede sein. Was machen die Nazis des deutschen Blogs pi-news? Unter dem Claim „Für Demokratie und Menschenrechte“ das hier: Deniz Yücel soll gern lebenslang sitzen! Meinethalben kann…

Weiterlesen Weiterlesen

2017/2018 Marxjahr

2017/2018 Marxjahr

2017/2018 ist nicht nur Lutherjahr und 500 Jahre Reformation, sondern auch Marxjahr. Im Kino läuft dementsprechend nun auch der Film „Der junge Marx“, an der Uni Oldenburg der Kongress „150 Jahre Das Kapital“ und 2018 Marxens 200. Geburtstag. Interessant, dass die VR China zu diesem Anlass Marxens Geburtsstadt Trier nun eine riesige Marxstatue schenkt–zeigt wohl, dass Marx in China noch mehr Wertschätzung findet als Konfuzius: http://www.swr.de/swraktuell/rp/trier/gross-groesser-karl-marx-mega-marx-aus-china-sorgt-fuer-streit-in-trier/-/id=1672/did=18264304/nid=1672/qy2hly/index.html Kritiker von Marx wie etwa „Das Schwarzbuch des Kommunismus“verweisen darauf, dass der Marxismus zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Trump und Bannon: Faschistische Massenbewegung ala Lenin und Gleichschaltung

Trump und Bannon: Faschistische Massenbewegung ala Lenin und Gleichschaltung

Während frühere US-Präsdienten nach dem Einzug ins Weiße Haus den Wahlkampf vor beendet erklärten ,ihre Wähler und Parteimitglieder deaktivierten und ihren Amtsgeschäften nachgingen, tourt Trump durch die USA, lässt seine Sympathisanten in zig Städten Demonstrationen abhalten, ja mobilisiert jetzt erst recht seine Anhängerschaft. Hatten faschistsische Bewegungen vor ihrer Machtergreifung starke Massenbewegungen, so legt sich Trump und Bannon nun erst nach der Wahl diese faschistische Strassenbewegung und Massenbewegung zu, die er auch nach dem Wahlkampf ständig mobilisiert und anstachelt. Bannon orientiert…

Weiterlesen Weiterlesen

Hamas-Gaza- ein „Singapur des Nahen Ostens“?

Hamas-Gaza- ein „Singapur des Nahen Ostens“?

Interessante Nachricht, die von den Mainstreammedien gar nicht als solche wahrgenommen wurde und wird: „Vergangene Woche erhielt die Hamas ein Angebot, das keine vernünftige Organisation ausgeschlagen hätte. Dabei ist zu beachten, dass dieses Angebot nicht etwa von den Freunden und Verbündeten der Hamas im Iran oder der arabischen und islamischen Welt kam. Vielmehr kam das Angebot, das verspricht, den Gazastreifen – wo die meisten Menschen in der Armut von „Flüchtlingslagern“ leben – in das „Singapur des Nahen Ostens“ zu verwandeln,…

Weiterlesen Weiterlesen