Durchsuchen nach
Monat: August 2020

Daoism- and what it means

Daoism- and what it means

Daoism sounds cheesy and irrational at first for a Westener.. Nevertheless, one should see that there is no 1 Daoism, but different schools: 1) Opportunist Daoism: Mainstream Daoism, which is promoted by the CCP and has been and is cultivated by Western Far East fans and hippies, is the Daoism of opportunism. It is Daoism of adapting to the prevailing conditions, survival in it, the bamboo that does not break, but adapts to storms like every Chinese facing the CCP….

Weiterlesen Weiterlesen

Daoismus- oder was man darunter versteht

Daoismus- oder was man darunter versteht

Daoismus- hört sich jetzt erst mal kitischig und irrational an. Dennoch sollte man sehen, dass es nicht den 1 Daoismus gibt, sondern verschiedene Schulen: 1)Der opportunistische Daoismus:  Der Mainstream-Daoismus, der seitens der KP China gefördert wird und bei westlichen Fernostfans und Hippies gepflegt wurde und wird, ist der Daoismus des Opportunismus. Es ist der Daoismus der Anpassung an herrschende Verhältnisse,das Überleben darin, der Bambus , der nicht bricht, sondern sich den Stürmen anpasst, wie jeder Chinese der KP China.Und das…

Weiterlesen Weiterlesen

Shaky monarchy: Thailand today, Spain, GB tomorrow?

Shaky monarchy: Thailand today, Spain, GB tomorrow?

There is almost nothing in the media about the mass protests of Thai students against the monarchy. King Bhumipol and Queen Sirikit still enjoyed the respect of the Thai people, while the son is seen as an immoral playboy and bon vivant and enjoys no respect. Although Bhumipol was also corrupt and had built up a considerable fortune that made him a multi-billionaire, he was considered close to the people and social, as he dedicated himself to the fight against…

Weiterlesen Weiterlesen

Corona demonstrations, Political Esotericism and the Ideologies of the 21st Century

Corona demonstrations, Political Esotericism and the Ideologies of the 21st Century

To understand the Corona demonstrations, how it can come to the cross front of left-esoteric and right-wing radicals, Sebastian Hammelehle has written an essay for Der Spiegel, in which he sees German romanticism as the unifying ideology of both currents. Rüdiger Safranski had written similarly in his book „Romanticism: A German Affair“ on the development of German romanticism and its continuity from the beginnings to Hölderlin, Stefan George and the National Socialists to hippies and the Greens. But here first…

Weiterlesen Weiterlesen

Coronademos, Politesoterik und die Ideologien des 21. Jahrhunderts

Coronademos, Politesoterik und die Ideologien des 21. Jahrhunderts

Zum Verständnis der Coronademos, wie es zur Querfront von Linksesoterikern und Rechtsradikalen kommen kann, hat Sebastian Hammelehle einen Essay für den Spiegel geschrieben, in dem er die deutsche Romantik als das verbindende beider Strömungen sieht. Ähnlich hatte auch schon Rüdiger Safranski in seinem Buch „Romantik: Eine deutsche Affäre“auf die Entwicklung der deutschen Romantik und deren Kontinuität von den Anfängen über Hölderlin, Stefan George über die Nationalsozialisten bis hin zu Hippies und Grünen geschrieben. Doch hier erst mal Hammelehle: „Corona-Proteste Politische…

Weiterlesen Weiterlesen

Geopolitical shifts: Russia, Nord Stream 2 and Georgia

Geopolitical shifts: Russia, Nord Stream 2 and Georgia

The unrest in Belarus and Putin’s  poison attack on Navalny have not yet resulted in any major sanctions. Trump and the USA still seemed busy in the election campaign and so far they have been holding back astonishingly. If US sanctions are called for, this is likely to be directed against Nord Stream 2 and Merkel and the German government might then be more in the focus than Putin-Russia. In the following article the Gazprom advisor for the EU and…

Weiterlesen Weiterlesen

Geopolitische Verschiebungen: Russland, Nord Stream 2 und Georgien

Geopolitische Verschiebungen: Russland, Nord Stream 2 und Georgien

Die Unruhen in Belarus und der Nawalnygiftanschlag Putins haben bisher noch keine grösseren Sanktionen nach sich gezogen. Trump und die USA scheinen noch mit dem Wahlkampf beschäftigt und halten sich bisher auch erstaunlich zurück. Sollte es zu US-Sanktionsforderungen kommen, dürfte dies vor allem auch gegen Nord Stream 2 gerichtet sein und Merkel und die deutsche Regierung stände dann vielleicht mehr am Pranger als  Putin- Russland. In folgendem Artikel kommentiert dies der Gazpromberater für die EU und Deutschland, Dr. Alexander Rahr….

Weiterlesen Weiterlesen

Short notice: Meeting of the EU defense ministers and Corona demonstration in Berlin

Short notice: Meeting of the EU defense ministers and Corona demonstration in Berlin

Foreign policy: Meeting of EU defense ministers. AKK announced. they will support the Belarusian opposition. But she couldn´t say how. Sanctions, morally? Militarily probably not, especially since AKK had previously generously announced that NATO would not invade Belarus. Germany and France will not impose sanctions on Putin over Navalny. GB, which will soon no longer be a member of the EU, and the Eastern Europeans without Orban-Hungarians are pushing for sanctions. Trump has not yet commented on it. If there…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurznotiz: Treffen der EU- Verteidigungsminister und Coronademo in Berlin

Kurznotiz: Treffen der EU- Verteidigungsminister und Coronademo in Berlin

Außenpolitik: Treffen der EU-Verteidigungsminister. AKK verkündet. man werde die belarussische Opposition unterstützen. Wie sagt sie nicht. Sanktionen, moralisch? Militärisch wohl nicht, zumal AKK zuvor noch großspurig verkündete, die NATO werde nicht in Belarus einmarschieren. Deutschland und Frankreich werden keine Sanktionen gegen Putin wegen Nawalny verhängen. GB, das bald nicht mehr EU-Mitglied ist mit den Osteuropäern ohne Orban-Ungarn auf Sanktionen drängen. Trump hat sich bisher noch gar nicht dazu geäußert. Falls es Sanktionen von US-Seite ggben sollte, dann nur insofern Biden…

Weiterlesen Weiterlesen

Escalation of the Sino-American conflict: Trade war, financial war, cyberwar, war?

Escalation of the Sino-American conflict: Trade war, financial war, cyberwar, war?

Trump threatens to escalate the trade war to a financial war. The South China Morning Post reports: Is Donald Trump bluffing about starting a financial war with China? Chinese officials aren’t so sure Anthony Rowley  Published 24 Aug, 2020 Is US President Donald Trump practising the “art of the deal” on China by scaring it into making major concessions on trade to avoid being decoupled from the global financial system? There are signs this may be so but, even if…

Weiterlesen Weiterlesen

Belarus and Navalny- riots in the East

Belarus and Navalny- riots in the East

Anti-presidential protests broke out in Russia and Belarus at the same time. In Russia’s Far East after the dismissal of the governor and fascist Shirinovsky man Furjal in Khabarovsk against Putin, in Belarus mass protests in Minsk against Lukasheko. Whereby one should also consider that Minsk is not the whole of Belarus, just as the West overlooked at the beginning that Kiev and the Maidan are not the whole of Ukraine. After Lukashenko seems to have absorbed the first hurricane…

Weiterlesen Weiterlesen

Belarus und Nawalny- Unruhe im Osten

Belarus und Nawalny- Unruhe im Osten

In Russland und Belarus kam es zeitgleich zu Anti-Präsidentenprotesten. In Russlands Fernen Osten nach der Absetzung des Gouverneurs und faschistischen Schirinowski–Manns Furjal in Chabarowsk gegen Putin, in Belarus Massenproteste in Minsk gegen Lukascheko. Wobei man auch bedenken sollte, dass Minsk nicht Gesamtbelarus ist, wie man anfangs auch übersah, dass Kiew und der Maidan nicht die gesamte Ukraine sind. Nachdem Lukaschenko den ersten Orkan gut zu überstanden zu haben scheint, die USA wie auch die EU recht zurückhaltend und moderat agieren,…

Weiterlesen Weiterlesen

Desert Tech and Fridays for Future- ecological-industrial complex?

Desert Tech and Fridays for Future- ecological-industrial complex?

The Desert Tech solar project is a non-profit organization as a platform that was initiated by the Club of Rome. Initially, potential investors such as Siemens, RWE, Allianz, Münchner Rück were involved, but have now jumped off the project. The aim of Desert Tech was to build a gigantic belt of solar systems in the Sahel and Sahara as the project of the century, which should supply Europe and Africa with solar power. But nothing has come of it so…

Weiterlesen Weiterlesen

Desert Tech und Fridays for Future- ökologisch-industrieller Komplex?

Desert Tech und Fridays for Future- ökologisch-industrieller Komplex?

Das Solarprojekt Desert Tech ist eine non-profit-organization als Plattform, die vom Club of Rome initiert wurde.an der sich als potentielle Investoren wie Siemens, RWE, Allianz, Münchner Rück, u.a. beteiligten, die aber nun abgesprungen sind. Ziel von Desert Tech war es mittels eines Jahrhundertprojekts einen gigantischen Gürtel von Solaranlagen in der Sahelzone und Sahara zu errichten, der Europa und Afrika mit Solarstrom versorgen sollte. Doch daraus ist bisher nichts geworden. Zum einen sprachen scheinbar ökonomische und technogische Gründe dagegen, dann auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Interview mit Dr. Treiber über die Lage am Horn von Afrika, Äthiopien und Eritrea: „GERD ist ein nationales und nationalistisches Projekt“

Interview mit Dr. Treiber über die Lage am Horn von Afrika, Äthiopien und Eritrea: „GERD ist ein nationales und nationalistisches Projekt“

Global Review hatte die Ehre mit Dr. Magnus Treiber ein Interview über die Lage am Horn von Afrika, Äthiopien und Eritrea zu führen. Dr. Magnus Treiber ist Professor für Anthropologie an der LMU München. Nach seiner Doktorarbeit über das städtische Leben der Jugend in Asmara 2001-2005 hat er umfangreiche Forschungen mit eritreischen Flüchtlingen durchgeführt und seine Doktorarbeit über Migration aus Eritrea veröffentlicht (Migration aus Eritrea, Berlin: Reimer 2017). Er hat an den Universitäten München, Bayreuth und Addis Abeba unterrichtet. Global…

Weiterlesen Weiterlesen

Interview with Dr. Treiber about the Horn of Africa, Ethopia and Eritrea: „GERD is a national and nationalist mega-project“

Interview with Dr. Treiber about the Horn of Africa, Ethopia and Eritrea: „GERD is a national and nationalist mega-project“

Global Review had the pleasure to have an interview with Dr. Magnus Treiber about the situation at the Horn of Africa, Ethopia and Eritrea. Dr. Magnus Treiber is a professor of anthropology at LMU Munich. Following his PhD research on young urban life in Asmara 2001-2005, he has done extensive research with Eritrean refugees and published his professorial thesis on migration from Eritrea (Migration aus Eritrea, Berlin: Reimer 2017). He has taught at Munich, Bayreuth and Addis Ababa universities. Global…

Weiterlesen Weiterlesen

Monarchie am Wackeln: Heute Thailand, Spanien, morgen GB?

Monarchie am Wackeln: Heute Thailand, Spanien, morgen GB?

Von den Massenprotesten der thailändischen Studenten gegen die Monarchie bekommt man hier medial fast gar nichts mit. König Bhumipol und Sirikit genossen noch Hochachtung des thailändischen Untertanenvolkes, der Sohn wird als unmoralische Playboy und Lebemann angesehen und genießt keinen Respekt. Zwar war Bhumipol auch korrupt, hatte ein beträchtliches Vermögen aufgebaut, das ihn zum Multimilliardär machte, doch galt er als volksnah und sozial, da er sich der Armutsbekämpfung mittels Charity- und landwirtschaftlichen Projekten für prekarisierte Bauern widmete und medienwiurksam die Dörfer…

Weiterlesen Weiterlesen

Wollt ihr das totale Glück? Zwischen Bruttonationalglück, Heimat Gesundheit und Homo Deus

Wollt ihr das totale Glück? Zwischen Bruttonationalglück, Heimat Gesundheit und Homo Deus

Die Bundesregierung hatte vor einigen Jahren untersuchen lassen, was die Deutschen unter „Gut Leben“ verstehen. Ausgewählte Bürger haben für diesen „Bericht zur Lebensqualität“ Einblicke in ihren Gemütszustand gegeben. Zum „Guten Leben“ gehört für die Befragten vor allem die Abwesenheit von Krieg und eine anständige Bezahlung. Wer hätte das nur gedacht? So postmateriell, wie oft behauptet, schienen die Vorstellungen vom „Guten Leben“ also gar nicht zu sein. Das Ganze erinnerte an eine Debatte, die nunmehr seit Jahrzehnten geführt wird: Ist das…

Weiterlesen Weiterlesen

Interview with Dr. Gregor Gysi about Russia, New East Policy and Belarus: „The round tables from the time of reunification in the GDR could be a model““It is not about turning the transatlantic alliance into a Eurasian one“

Interview with Dr. Gregor Gysi about Russia, New East Policy and Belarus: „The round tables from the time of reunification in the GDR could be a model““It is not about turning the transatlantic alliance into a Eurasian one“

Global Review had the honor to have an interview with Dr. Gregor Gysi, foreign policy spokesman for the Left Party on Russia, New East Policy and Belarus.. Foto: ( C) Deutscher Bundestag (German Parliament)Dr. Gregor Gysi Born on January 16, 1948, Profession: Lawyer,Member of the Group in the 16th, 17th, 18th and 19th electoral termsBerlin, direct mandate WK 84Biography• Born in Berlin; divorced, three children.• 1954 to 1962 Polytechnische Oberschule, 1962 to 1966 Extended Oberschule. At the same time training…

Weiterlesen Weiterlesen

Interview mit Dr. Gregor Gysi über Russland, Neue Ostpolitik und Belarus:“Die Runden Tische aus der Wendezeit in der DDR könnten ein Muster sein““Es geht nicht darum, aus dem transatlantischen Bündnis ein eurasisches zu machen

Interview mit Dr. Gregor Gysi über Russland, Neue Ostpolitik und Belarus:“Die Runden Tische aus der Wendezeit in der DDR könnten ein Muster sein““Es geht nicht darum, aus dem transatlantischen Bündnis ein eurasisches zu machen

Global Review hatte die Ehre mit Dr. Gregor Gysi, dem aussenpolitischen Sprecher der Linkspartei über Russland, Belarus und eine Neue Ostpolitik ein Interview zu führen. Foto: (C) Deutscher Bundestag Dr. Gregor Gysi Geboren am 16. Januar 1948, Beruf: Rechtsanwalt,Mitglied der Fraktion in der 16., 17., 18. und 19. WahlperiodeBerlin, Direktmandat WK 84 Biographie Geboren in Berlin; geschieden, drei Kinder. 1954 bis 1962 Polytechnische Oberschule, 1962 bis 1966 Erweiterte Oberschule. Gleichzeitig Ausbildung zum Facharbeiter für Rinderzucht. 1966 Abitur. 1966 bis 1970…

Weiterlesen Weiterlesen