Durchsuchen nach
Monat: Dezember 2016

Trump und Merkel in Gebärdensprache und Fakenews

Trump und Merkel in Gebärdensprache und Fakenews

Ich hatte bei einer Weihnachtsfeier die Gelegenheit eine Gebärdendolmetscherin kennenzulernen und wollte da einmal mehr wissen. Zuerst ist interessant, dass es keine internationale Gebärdensprache gibt, sondern wirklich jedes Land seine eignene Gebärdensprache hat–ob nun Deutschland, Österreich, England, die USA, China,Indien, Russland, Brasilien oder Palau.Dabei hatte ich gedacht, dass es so eine Art Leitsprache gibt, die sich international wie das Englisch durchsetzt–weit gefehlt. Nicht einmal zu einem Gebärdensprachen-Esperanto reicht es, auch der allen Jugendlichen verständliche „Fuck“-Mittelfinger ist nicht standartisiertes Gebärdensprachgut. Dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Prognose: Der zweite Flüchtlingsdeal mit der Erdogantürkei

Prognose: Der zweite Flüchtlingsdeal mit der Erdogantürkei

Gastautor: Leo Brux Der erste Deal läuft – erfolgreich. Zwingt die EU und Merkel dazu, den Aufbau einer islamistischen Diktatur in der Türkei zu dulden, sogar zu fördern, ihn mit EU-Mitteln wirtschaftlich und politisch zu unterstützen. Mit diesem ersten Deal hält uns der Große Führer die syrischen Kriegsflüchtlinge vom Hals. (Auch ohne Visabefreiung.) Der zweite Deal — kommt noch. Vielleicht noch nicht 2017, aber ich wage die Prognose, dass er in absehbarer Zeit kommen wird. Wirtschaftlicher Niedergang, politischer Terror, Bürgerkrieg,…

Weiterlesen Weiterlesen

Anschlag in Berlin–staatliche Verwicklung, zu lasche Gesetze oder lauter Behördenpannen?

Anschlag in Berlin–staatliche Verwicklung, zu lasche Gesetze oder lauter Behördenpannen?

Hier einmal zur Diskussion gestellt: Handelte es sich bei den sogenannten Behördenpannen um Anis Amri und das Berliner Attentat nur um unglückliche Zufälle oder eine bewusste staatliche Verwicklung des Sicherheitsapperates, die zum Ziel hat die deutsche Flüchtlings- und Sicherheitspolitik zu verändern? Handelt es sich gar nicht um Behördenpannen, sondern um zu lasche Gesetze wie der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft Wendt meinte, der eine Verschärfung eben jener Gesetze forderte und auch schon in der rechtsradikalen COMPACT-Postille Jürgen Elsässers ein Interview gab,…

Weiterlesen Weiterlesen

China and Japan in Latinamerica

China and Japan in Latinamerica

The following two articles by Dr. Evan Ellis and the Brookings Institution explain the Chinese and Japanese geopolitical engagement in Latinamerica. They are useful to make a comparison of the two most important Northeast Asian economic powers. After Trump got elected as US president and declared that he will cancel the Trans Pacific Partnership (TPP) free trade agreement, China has published a new strategic paper about its future commitment in Latinamerica which will be implemented under the framework of the…

Weiterlesen Weiterlesen

Manifest des Akzelerationismus

Manifest des Akzelerationismus

#ACCELERATE MANIFESTO for an Accelerationist Politics by Alex Williams and Nick Srnicek • 14 May 2013 Accel­er­a­tion­ism pushes towards a future that is more mod­ern, an altern­at­ive mod­ern­ity that neo­lib­er­al­ism is inher­ently unable to gen­er­ate. 01. INTRODUCTION: On the Conjuncture 1. At the beginning of the second decade of the Twenty-First Century, global civilization faces a new breed of cataclysm. These coming apocalypses ridicule the norms and organisational structures of the politics which were forged in the birth of the nation-state,…

Weiterlesen Weiterlesen

US-Kriegsführung in urbanen Megacities–die Stalingrads der Zukunft

US-Kriegsführung in urbanen Megacities–die Stalingrads der Zukunft

Von Eric London 22. Dezember 2016 Anfang Dezember veröffentlichte das War College der US Army ein 163-seitiges Dokument mit dem Titel „Militärische Krisensituationen in Megastädten und Metropolen.“ Die Studie ist nachlesbar unter: http://www.strategicstudiesinstitute.army.mil/pubs/display.cfm?pubID=1328 Die Militärakademiker Dr. Phil Williams und Werner Selle schildern die Pläne der USA für totale Kriegführung in großen Metropolregionen auf der ganzen Welt. Ihre in kaltem und berechnendem Militärjargon verfassten Vorschläge würden mit großer Wahrscheinlichkeit zu einem Atomkrieg führen. Zu Beginn des Artikels heißt es, die Vereinigten…

Weiterlesen Weiterlesen

Anschlag in Berlin–Merkels Tote?

Anschlag in Berlin–Merkels Tote?

Man weiß gar nicht, was man zu dem Anschlag sagen soll. Ich warte jetzt erst einmal ab, was die Ermittlungen ergeben und ob es überhaupt einen islamistischen Hintergrund hat, zumal der IS sich relativ spät dazu bekannt hat und selbst überrascht schien.Der Zeitpunkt ist jedoch “gut” gewählt. Besinnliche Weihnachtszeit, wo man am Glühweinstand friedlich und beschaulich die Seele etwas baumeln lassen und ein wenig heile Welt vom stressigen Alltag der kapitalistischen Arbeitswelt und der globalisierten, kriegszerrütteten Welt haben wollte. Jedenfalls…

Weiterlesen Weiterlesen

Trumps erste Lektion für China für Chinas Lektion an Trump und die Reaktion der chinesischen Opposition

Trumps erste Lektion für China für Chinas Lektion an Trump und die Reaktion der chinesischen Opposition

Trumps Telefongespräch mit Taiwans Präsidentin Tsai Yingwen, wie auch seine Infragestellung der Ein-China-Politik führten dazu, dass in den chinesischen Medien und sozialen Medien gefordert wurde Trump und den USA eine Lektion zu erteilen. Nun hat die chinesische Marine eine US-amerikanische Unterwasserdrohne in internationalen Gewässern im Südchineischen Meer vor Philipinens Küste beschlagnahmt und den USA die Rückgabe gegen eine Entschuldigung in Aussicht gestellt. Peking wiederholt damit seine damalige Aktion in der George W. Bush-Ära, als es ein Spionageflugzeug kidnappte und Bush…

Weiterlesen Weiterlesen

Antwort auf die Erdogan-Türken: Kampf den Islamofaschisten! Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen!

Antwort auf die Erdogan-Türken: Kampf den Islamofaschisten! Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen!

Die deutsch-türkische Gemeinde spaltet sich immer mehr, jedoch immer mehr zugunsten der Erdoganbefürworter, vorangetrieben von Ditib, die Erdogans Islamisierungsbehörde Diyanet unterstellt ist, wie aber auch ehemals Attatürk-Türken und den Grauen Wölfen von der MHP. Ehemals brave Deutsch-Türken meinen da plötzlich sich für die Sache der „Demokratie“ (wegen des Gegenputschversuches gegen Erdogans  Machtergreifungsputsches) und des neoosmanischen Reichs Erdogans in die Waagschale schmeissen zu müssen. An unserem Stammtisch haben wir auch solch ein extremes Exemplar, der eigentlich bisher als ein eher unscheinbarer…

Weiterlesen Weiterlesen

Islamisierung und die Fakten für postfaktische Menschen

Islamisierung und die Fakten für postfaktische Menschen

Der „postfaktische“ Mensch hört dies nicht gern, zumal er sich angesprochen fühlen müsste: Deutsche und andere Eingeborene im Westen überschätzen extrem den Anteil der „Muslime“ an der Bevölkerung. Ebenso sollte beachtet werden, dass  viele der sogenannten „Muslime“  Glauben eher als Familientradition und Privatsache sehen und Ramadan wie viele nicht sonderlich gläubige westliche Familien ihr Weihnachten nur als Familienfest feiern, dass viele dieser sogenannten „Muslime“ gar nicht religiös sind, zumeist auch in keine Moschee gehen und zudem sehr viele „Muslime“ säkular…

Weiterlesen Weiterlesen

Latinamerica: Time for a New Monroe Doctrine?

Latinamerica: Time for a New Monroe Doctrine?

Global Review published an interview and two programmatic articles by Dr. Evan Ellis about Latinamerica. Dr. R. Evan Ellis is a research professor of Latin American Studies at the Strategic Studies Institute, U.S. Army War College, with a research focus on the region’s relationships with China and other non-Western Hemisphere actors. About the importance of Latinamerica for the USA he said: „In the post-Cold War era, Latin America’s relative prosperity, lack of interstate conflict, and the absence of existential threats…

Weiterlesen Weiterlesen

Time for a call from the Venezuelan opposition to President-Elect Trump?

Time for a call from the Venezuelan opposition to President-Elect Trump?

By Evan Ellis / December 12, 2016 President-elect Donald Trump’s conversation with Taiwan’s President Tsai Ing-wen has put the People’s Republic of China on notice that his administration will not necessarily self-censor its activities to avoid a conflict. Experts will debate whether the move was diplomatically appropriate; yet in the Chinese tradition, it has sent a subtle yet powerful message forcing Beijing to re-assess its own strategy in Asia in light of evidence that President Trump may react more aggressively…

Weiterlesen Weiterlesen

Thinking Strategically About Latin America and the Caribbean

Thinking Strategically About Latin America and the Caribbean

December 9, 2016 | Dr. R. Evan Ellis In the 2016 U.S. presidential debates, as on other occasions, the theme of Latin America and the Caribbean was remarkably absent. Important events in the region occasionally insert themselves into the U.S. consciousness through the mainstream media, including: the arrival of thousands of Central American child refugees at the U.S. border; the U.S. re-establishment of diplomatic relations with Cuba; the impending collapse of Venezuela; and the Colombian public’s rejection, on October 2,…

Weiterlesen Weiterlesen

Weltkriegsgefahr in Fernost-Chinas Reaktion auf Trumps neue Chinapolitik: Verpasst ihm eine Lektion!

Weltkriegsgefahr in Fernost-Chinas Reaktion auf Trumps neue Chinapolitik: Verpasst ihm eine Lektion!

Donald Trump hat einen Glückwunschanruf von Taiwans Präsidentin Cai Yingwen entgegengenommen, was bisher noch kein US-Präsident seit Nixon getan hatte. Ein Präzendenzfall. Bisher war Konsens zwischen Demokraten und Republikanern das Shanghai Comminique, die Ein-Chinapolitik, wonach die USA die kommunistische VR China als einzigen Repräsentanten Chinas in der UNO und dem Sicherheitsrat akzeptierten. Die USA brachen offiziell die diplomatischen Kontakte ab, es gab keine Botschaft oder Generalkonsulate Taiwans in den USA, sondern nur Wirtschafts- und Kulturbüros, die USA beschränkten ihre Kontaklte…

Weiterlesen Weiterlesen

China und „der deutsche Rassismus“: „Schlitzaugen“ und „chinesische Bastarde“-wenn westliche Papiertiger röhren

China und „der deutsche Rassismus“: „Schlitzaugen“ und „chinesische Bastarde“-wenn westliche Papiertiger röhren

Mit Verärgerung hatte  China auf die „Schlitzaugen“-Äußerungen von EU-Kommissar Günther Oettinger reagiert. Eine Sprecherin des chinesischen Außenministeriums sagte in Peking, die Bemerkungen offenbarten ein „verblüffendes Überlegenheitsgefühl“ bei so manchen westlichen Politikern. „Wir hoffen, dass sie lernen, sich selbst und andere objektiv zu betrachten und andere zu respektieren und als Gleichberechtigte zu behandeln“, sagte Hua Chunying. Oettinger hatte in einem Vortrag vor Unternehmern in Hamburg angesichts der wirtschaftlichen Konkurrenz aus Fernost Chinesen als „Schlitzohren und Schlitzaugen“ bezeichnet. Dabei sagte er auch,…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Mord in Freiburg- Fatales Gröhlen in den sozialen Medien und im Münchner Merkur

Der Mord in Freiburg- Fatales Gröhlen in den sozialen Medien und im Münchner Merkur

Die ARD hat in ihrer Tagesschau nicht über einen Mord an einer Deutschen durch einen afghanischen Flüchtling in Freiburg berichtet, da sie dies als regionales Thema sieht, dass nicht von gesellschaftlicher Relevanz sei.Nun wird die ARD allerortens kritisiert, da dieser Mord in den sozialen Medien und dann in anderen Medien seitens Rechtsextremer hochgespielt wurde. Dem hat sich auch der Chefredakteur und Leitkommentator des Münchner Merkur in einem Leitkommentar „Fatales Schweigen „angeschlossen. „Fatales Schweigen“nennt Herr Anastastiadis die Nichtberichterstattung des ARD wegen…

Weiterlesen Weiterlesen

Russen und Assad killen den Clown von Aleppo

Russen und Assad killen den Clown von Aleppo

Russland und Syrien werden bei der Schlacht um Aleppo Kriegsverbrechen vorgeworfen, da die Kämpfe viele Zivilisten und Kinder töten und auch Krankenhäuser und zivile Einrichtungen angegriffen werden. Zugegeben ist die russische und syrische Kriegsführung äußerst brutal, orientiert sich scheinbar an Russlands Kriegsführung im Tschetschenienkrieg, als Grosny zweimal vernichtet wurde oder an der Kriegsführung von Assads Vater bei dem militärischen Aufstand der Muslimbrüder in Hama in den 80er Jahren, als Großteile Hamas dem Erdboden gleichgemacht wurden.Man hatte und hat es eben…

Weiterlesen Weiterlesen

Frankreich: Fillon oder Le Pen? Brüning oder Hitler?

Frankreich: Fillon oder Le Pen? Brüning oder Hitler?

Die Sozialisten unter Hollande sind am Ende, fraglich ob ein Manuel Valls das verlorene Vertrauen der französischen Linken zurückerobern könnte, da er doch maßgeblich an den Arbeitsgesetzen beteiligt ist gegen die die Linken und die Gewerkschaften mit vielen Jugendlichen wochenlang demonstriert haben. Die Republikaner nun wiederum haben nicht Sarkozy oder Juppe als ihren Kandidaten gewählt, sondern Fillon. Dessen politische Positionen portraitiert Wolfram Weimer in The European derfolgt: „Seine Bewunderer halten ihn für eine Mischung aus Donald Trump und dem Papst….

Weiterlesen Weiterlesen

Trump: Ist die Globalsierung irreversibel und ein Naturgesetz?

Trump: Ist die Globalsierung irreversibel und ein Naturgesetz?

Interessante neue Studie: „Rechtspopulistische Parteien in Europa profitieren von der Angst vor der Globalisierung.Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung.Länderübergreifend sehen vor allem die Anhänger der AfD (78%), der franzöischen Front National (76) und der FPÖ in Österreich (69) die Globalsierung als Bedrohung. In allen untersuchten Ländern zählt sich mindestens die Hälfte der Anhänger der rechtsnationalen Parteien zu den Globalisierungspessimisten. Insgesamt spaltet das Thema die Europäer. Die Mehrheit von 55% sieht internationale Verflechtungen als Chance, fast jeder zweite (45%)…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsche Aufrüstung und deutsche Atomwaffen–die kommende Aufrüstungsdebatte

Deutsche Aufrüstung und deutsche Atomwaffen–die kommende Aufrüstungsdebatte

Der französische Staatspräsident Mitterrand meinte einmal, es gebe zwei Gründe, warum Frankreich wieder Krieg mit Deutschland führen könne. Zum einen im Falle einer Wiedervereinigung und Erstarken Deutschlands in Europa, im zweiten Fall, falls sich Deutschland Atomwaffen zulegen wolle. Der erste Fall ist schon eingetreten, ohne dass es bislang zu einem Krieg kam. Nun scheint der zweite Fall akut zu werden, da nun auch eine deutsche Atommacht von FAZ bis SPIEGEL offen diskutiert wird. In der Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung…

Weiterlesen Weiterlesen