Durchsuchen nach
Monat: August 2015

What if… migration was class struggle?

What if… migration was class struggle?

Eine grundsätzliche Frage, die ich mir mal überlegt habe: Wären die Bedenken vieler Teile der Bevölkerung gegenüber Migranten und Flüchtlingen so groß, wenn sie wüssten, dass es sie gar nichts kosten würde? Wenn die Frage der Finanzierung, Steuererhöhungen, Flüchtlingssoli, Kürzung in anderen Bereichen, um einen ausgeglichenen Haushalt und eine schwarze Null aufrechtzuerhalten oder Neuverschuldung nicht auf sie zurückfiele? Wenn z.B. die Linkspartei die Finanzierung der Integration und der Unterhaltung der Neumitbürger, Fachkräfte, neuen lohndrückenden Reservearmee und Hartzempfänger mittels einer Millionärssteuer…

Weiterlesen Weiterlesen

Cecil, die Grosswilderei und der Tierschutz

Cecil, die Grosswilderei und der Tierschutz

In meiner Kindheit haben mich Tiere leidenschaftlich interessiert. Ich schaute Daktari, Flipper, Black Beauty, Professor Grizmeks „Ein Platz für Tiere“ und allsonntaglich „Expedition ins Tierreich“, hatte einen Hamster („Moritz“), eine Albinomaus („Mäusel“), ein Meerschwein(„Mops“) und einige unbenannte Frösche, Feuersalamander und Molche, wie ich auch leidenschaftlich Tierzeitschriften- und bücher von Brehm aufwärts las. Ebenso schrieb ich Professor Grizmek als Pennäler persönlich einen Brief, in dem ich mich anbot sein Nachfolger im Frankfurter Zoo zu werden, zumal ich aufgrund von Flipperkonsum und…

Weiterlesen Weiterlesen

„Little Jewish Princess“-Zappa und die Gangsterrapper

„Little Jewish Princess“-Zappa und die Gangsterrapper

Hier noch die Lyrics zum Zappalied „Little Jewish Princess“. Kaum vorstellbar, dass ein deutscher Musiker so was komponieren könnte–erstens wegen der deutschen Geschichte, zweitens dürfte die Frauenbewegung da eine Sexismuskampagne starten. Aber in anglosächsischen Ländern scheint man lockerer im Umgang mit Sexismen und frauenfeindlicher  Vulgärlyrik–siehe auch die Bloodhound Gang. In den anglosächsischen Ländern sind Sexismen keineswegs nur auf Gangsterrappermilieu begrenzt. In Deutschland bleibt dies vorerst nur arabotürkischen Bad-Guy- Gangsterrappern vorbehalten, die aber eben auch als bildungsfremd/fern und Assi-Prols angesehen werden,…

Weiterlesen Weiterlesen

Merkel, der Irakkrieg und die Flüchtlingspolitik

Merkel, der Irakkrieg und die Flüchtlingspolitik

Vorwarnung: Folgender Artikel ist mehr operativ geschrieben, nicht strategisch oder auf die Ursachen der Flüchtlingsströme eingehend und wie man diese abstellen könnte geschrieben.Er beschäftigt sich auch nicht damit, ob die Flüchtlinge demographische Lücken oder Fachkräftemangel lösen können, inwieweit sich dies nicht infolge der Digitaliserung und Industrie 4.0 erübrigt oder nicht,sondern plädiert dafür die Finanzierung zu klären und eine europaweite Lösung zu finden–auch mit Einbringung eines Verursacherprinzips in die Flüchtlingsdebatte angesichts der Beteiligung am damaligen Irakkrieg 2003, der die Flüchtlingslawine erst…

Weiterlesen Weiterlesen

Al- Sissis neues Ägypten–ein Geschenk für den Islamischen Staat?

Al- Sissis neues Ägypten–ein Geschenk für den Islamischen Staat?

Nachdem die Muslimbruderschaft unter dem gewählten Präsidenten Mursi versuchte eine islamistische Präsidialdikatur zu errichten, gingen Millionen von säkularen und moderat-muslimischen Demokraten auf die Strasse und akzeptierten aufgrund ihrer politischen Zersplitterung, dass Ägyptens General Al-Sissi mittels Wahlen eine säkulare Diktatur errichtete, da sie nun Stabilität statt Demokratie bevorzugten und auch kein Interesse hatten in einem islamistischen Staat zu leben.Al Sissi geht nun auch gegen säkulare Demokraten sehr restriktiv vor, aber sein Hauptaugenmerk richtet sich gegen die Muslimbrüder und noch radikalere Islamisten,…

Weiterlesen Weiterlesen

Russlands und Frankreichs diplomatische Lösungsversuche für Syrien

Russlands und Frankreichs diplomatische Lösungsversuche für Syrien

Hier nur einen Artikel selbstsprechend dokumentiert, dass Russland hinter den Kullissen versucht, eine diplomatische Lösung mit Saudiarabien, der Türkei und anderen regional players des Nahen Ostens über den Syrienkonflikt herzubekommen. Es scheitert daran, dass weder Saudiarabien noch die Türkei eine Regierung einer nationalen Einheit mit Assad akzeptiert, sondern auf seine Ablösung besteht, wobei sie nicht klar machen, wer denn Assad ersetzen soll oder ob sie die gesamte Baathpartei, die Alewiten und Christen als nichtverhandelbare Partner sehen und nur auf die…

Weiterlesen Weiterlesen

Patriots, Tornados und die türkische Pufferzone

Patriots, Tornados und die türkische Pufferzone

Die Patriotverbände der Bundeswehr aus der Türkei abzuziehen, wird offiziell damit begründet, dass ein Angriff seitens der syrischen Seite nicht mehr zu erwarten sei. Desweiteren wird gestreut, dass das Kontingent an den Grenzen seiner technischen Kapazitäten sei.Möglicherweise gibt es dafür aber auch einen anderen Grund: Zum einen, dass Deutschland die politische Zuverlässigkeit Erdogans zunehmend infrage stellt, auch ob ihm nun an einer Bekämpfung des IS gelegen ist oder nicht mehr an einer Auseinandersetzung mit der PKK/YPG und Assad-Syrien, wobei letzteres…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Alternativlosigkeit der Megaintegratorin Angela Merkel bis in die Namensgebung-symptomatische Betrachtungen zum Geisteszustand Deutschlands 2015

Die Alternativlosigkeit der Megaintegratorin Angela Merkel bis in die Namensgebung-symptomatische Betrachtungen zum Geisteszustand Deutschlands 2015

In dem sogenannten Flüchtlingsdrama war für mich doch eine Medienmeldung ganz interessant, die auch etwas über den Geisteszustands Deutschlands im Jahre 2015 aussagt.Nach dem höchst umstrittenen Merkelauftritt und „PR-Gau“mit dem Palimädel und Flüchtlingskind Reem hat jetzt zum Ausgleich eine Flüchtlingsmama ihre neugeborene Tochter nach der Übermutti der Nation  Angela Merkel genannt, was von den Medien als gelungenes Bekenntnis zur Integration gefeiert wurde. Interessant an dem Vorgang ist zum einen, dass eine staatliche Behörde einen Nachnamen auch als Vornamen zulässt, wo…

Weiterlesen Weiterlesen

Islamischer Staat–Caliphate of Law, Predator State, Sovjet-Umma–Expand or die? Der Westen zwischen der Wahl der Islamismen: Muslimbrüder, Iran , Saudiarabien oder reformierter IS?

Islamischer Staat–Caliphate of Law, Predator State, Sovjet-Umma–Expand or die? Der Westen zwischen der Wahl der Islamismen: Muslimbrüder, Iran , Saudiarabien oder reformierter IS?

Drei recht grundsätzliche Artikel  sind zum Islamischen Staat erschienen. Zwei davon prognostizieren dem IS eine langfristige Attraktivität, der andere analysiert die Ökonomie des IS-Staats und kommt zum Schluss, dass diese am Kollabieren ist und IS daher immer neue Raubzüge unternehmen und quasi die Flucht nach vorne antreten muss. Der erste Artikel: „Caliphate of Law-ISIS Ground Rule” ist ein Artikel, der eine Stärke des IS darin sieht eine Art Ordnungsgesetzesstaat aufzubauen, der nach klaren Regeln abläufft und daher eine gewisse Attraktivität…

Weiterlesen Weiterlesen

Hiroshimagedenktag und die Aufrüstung in Asien

Hiroshimagedenktag und die Aufrüstung in Asien

Zum Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima und Nagasaki liefen im deutschen Fernsehen zwei Dokumentationen. Die erste im Ersten, dem ARD ,behauptete, dass die USA Kriegsverbrecher seien, Japan schon kapitulationsbereit und kriegsunfähig gewesen wäre und es den USA unter Truman nur darum ging einen Menschenversuch an den Japanern  abzuhalten, um die Wirkungsweise der unterschiedlichen Bombentypen—eine Uran- und eine Plutoniumbombe zu testen.Hier wurde der alte Opfermythos  Japans auf deutschen Kanälen aufgewärmt und es fehlte nur noch, dass Dresden und Hamburg in eine…

Weiterlesen Weiterlesen

NWO-Verschwörungstheoretiker rüsten auf: „Kalergiplan“statt Protokolle der Weisen von Zion

NWO-Verschwörungstheoretiker rüsten auf: „Kalergiplan“statt Protokolle der Weisen von Zion

Für Verschwörungstheoretiker ist es nicht einfach Belege für ihre Behauptungen eines Masterplans für eine Neue Weltordnung zu finden. Mal dient Roosevelts „One World“-Äußerung , dann George Bush seniors geflügeltes Wort von der „New World Order“als Beleg, dann wieder Brezinskis Buch „Chessboard“, das aber auch nicht mehr besagt, dass die USA das Aufkommen einer Konkurrenzmacht in Eurasien verhindern sollten und vielleicht eine Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa und Asien (OSZEA ) gründen ,also die OSZE  um Asien erweitern sollten,…

Weiterlesen Weiterlesen