Browsed by
Monat: April 2017

Nordkorea– Art of the Deal oder Weltkrieg?

Nordkorea– Art of the Deal oder Weltkrieg?

In Korea ist nun von allen Seiten alles mobilisiert für einen Krieg. US-Flugzeugträger, US-Atom-U-Boot, Raketenabwehrsystem THAAD gegen das auch China und Russland protestieren, da es angeblich die nuklearstrategische Balance auch für ihre eigenen Atomarsenale aus dem Gleichgewicht bringe, US-südkoreanische Armee, chinesische und russische Truppen an der nordkoreanischen Grenze, Nordkorea vollgeneralmobilisiert. Fehlt eigentlich nur noch der Funke, um das Unheil zu besiegeln. Zwar betonen China und Russland, dass die USA und Nordkorea sich zurückhalten sollen, doch davon ist nichts zu sehen.100…

Weiterlesen Weiterlesen

Macron und Alice Weidel-wie erklären sich Verschwörungstheoretiker En Marche und die AfD ?

Macron und Alice Weidel-wie erklären sich Verschwörungstheoretiker En Marche und die AfD ?

Ein Blick ins Internet genügt,um zu sehen, dass Verschwörungstheoretiker zu Macron und seiner En marche schon eine Erklärung haben: Macron war Investmentbanker bei Rothschild und da die Rothschilds das Geld und die Finanzwelt und damit die Welt kontrollieren würden, wäre er logischerwesie auch für den Euro, um die Völker Europas wie ein Vampir als raffendes jüdisches Kapital auszusaugen. Soweit alles klar. Nun paart sich da aber die Tatsache, dass die neugewählte Alice Weidel von der AfD neben Allianz Global auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Die stillschweigenden Annahmen der US-Strategien nach dem Kalten Krieg

Die stillschweigenden Annahmen der US-Strategien nach dem Kalten Krieg

.Ein sehr lesenswertes Papier ist die Studie des Center for Strategic Budgetary Assessment „Critical Assumptions and American Grand Strategy“–lesbar unter: http://csbaonline.org/uploads/documents/CSBA6245_%28Critical_Planning_Assumptions%29v2.pdf Hier werden die globalen und regionalen stillschweigenden Annahmen der bisherigen US-Strategien der Post-Kaltekriegsära systematisch analysiert, auf denen die US-Strategie beruhten und wird festgestellt, dass viele nicht mehr so haltbar sind und man daher von neuen Annahmen ausgehen müsste, bzw, diese readjustieren müsse, da sie nicht mehr in dem Maße zutreffen würden wie früher immer angenommen. Zu diesen stillschweigenden Annahmen…

Weiterlesen Weiterlesen

Iran und Hisbollah bereiten neuen Konflikt mit Israel vor

Iran und Hisbollah bereiten neuen Konflikt mit Israel vor

Während das Schlachten in Syrien und dem Irak und der Kampf gegen den Islamischen Staat noch fröhlich weitergeht, bereiten der Iran, die Hisbollah und die Hamas einen neuen Krieg gegen Israel vor. Zum einen hat der Iran die Hisbollah mit tausenden neuer Raketen aufgerüstet, die nicht in Syrien eingesetzt werden, zum anderen hat der Iran in Syrien eine eigene Quds- Miliz aufgestellt, die die Rückeroberung der Golanhöhgen und damit einen Konflikt mit Israel beabsichtigt, zum diritten bereitet sich auch die…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie reagieren Deutschlands Rechtsradikale auf das Ermächtigungsreferendum Erdogans?

Wie reagieren Deutschlands Rechtsradikale auf das Ermächtigungsreferendum Erdogans?

Wie reagieren Deutschlands Rechtsradikale auf das Ermächtigungsreferendum Erdogans? Nicht berücksichtigt wird, dass dieses Ermächtigungsreferendum nur eine knappe Mehrheit erhielt mittels Wahlbetrug, Manipulation und Fälschung und 50% der Türken mindestens dagegen stimmten. In Deutschland selbst gingen nur 50% der deutschen Türken zur Wahl, während den anderen die Türkei egal ist, da sie sich in Deutschland heimisch fühlen und bei ihnen die Integration geklappt hat. Von den 50% haben dann 63% für Erdogans islamistische Präsidialdiktatur gestimmt, also insgesamt beträgt die Zahl der…

Weiterlesen Weiterlesen

Lenin, Karl Marx und der Islam

Lenin, Karl Marx und der Islam

kopten ohne grenzen 23 Februar 2011 Auch Lenin und Karl Marx sprachen sich bereits gegen den Islam aus Wie ich soeben bei Hartmut Krauss vom Hintergrundverlag las, sprachen sich auch bereits Lenin und Karl Marx gegen den Islam aus. Hier zwei Zitate von ihnen.   Lenin: „In Bezug auf die zurückgebliebenen Staaten und Nationen, in denen feudale oder patriarchalisch-bäuerliche Verhältnisse überwiegen, muß man insbesondere im Auge behalten … die Notwendigkeit, die Geistlichkeit und sonstige reaktionäre und mittelalterliche Elemente zu bekämpfen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Trump und Nordkorea: Krieg oder „was tun“?

Trump und Nordkorea: Krieg oder „was tun“?

Viele sagen jetzt, dass Trump wegen seiner neueren Aktionen eine 180-Grad-Umkehrung von American First hin zu America all over the world vollzogen habe. Fakt ist, dass Trump Steven Bannon und Flynn degradiert hat, die NATO nichtmehr als obsolet sieht, die NATO-Verstärkungen an der russischen Grenze gut befindet, nun auch Syrien bombadiert, eine Mother of all Bombs über Afghanistan abwerfen lässt, während gleichzeitig die „militärische Option“gegenüber Nordkorea aufgebaut wird. Assad und die Taliban sind recht hiflos gegenüber US-amerikanischen zielgerichteten Angriffen, aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Assad und Hitler

Assad und Hitler

Die Empörung über den Hitlervergleich von US-Präsidentensprecher Sean Spicer ist nur partiell nachvollziehbar. Zum einen stellt dies eine in sich selbst widersprüchliche Dämonisierung dar. Spence wollte wohl sagen, dass Assad schlimmer als Hitler ist–dabei vergisst er zum einen den Holocaust sowie die 60 Millionen Toten des Zweiten Weltkriegs inklusive der amerikanischen Toten, wenn man schon in Kategorien von America first denken will. Das muss man schon ausblenden, wenn man den Vergleich zieht. Aber mit derselben Berechtigung hätte man dann auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Nordkorea-Syrien-Iran: Rote Linien für Trump?

Nordkorea-Syrien-Iran: Rote Linien für Trump?

Nordkorea könnte vielleicht schneller zum neuen Krisenherd werden, als man denkt. Neben den zunehmenden Raketen- und Atomtests scheint nun auch das nordkoreanische System innerlich zu erodieren.Insofern Nordkoreas Regierung nicht noch Wirtschaftsreformen ala China oder Vietnam beginnt, könnte es schon bald zu breiter Unzufriedenheit kommen. Ob Trump einen eventuellen Kollaps Nordkoreas managen kann, zumal ja da sein Hauptgegner China auch noch mitmischen wird? Eine Nordkoreakrise kann bei ungeschicktem Krisenmanagement und mangelndem diplomatischen Feingefühl schnell in einen sinoamerikanischen Konflikt eskalieren, da Peking…

Weiterlesen Weiterlesen

Streit um den Affenfelsen Gibraltar: Säbelrasseln zwischen GB und Spanien infolge des Brexit

Streit um den Affenfelsen Gibraltar: Säbelrasseln zwischen GB und Spanien infolge des Brexit

Als Nebeneffekt des Brexit gibt es nun Streit zwischen GB und Spanien um Gibraltar, auf das nun beide Ansprüche erheben. „Global Britain“ droht da schon einmal militärisch mit einer Wiederholung des Falklandkrieges im Mittelmeer: “Zwei hochrangige britische Politiker haben Spanien angedroht, die konservative Regierung von Theresa May sei bereit, um das britische Territorium Gibraltar auf der Iberischen Halbinsel Krieg zu führen. Der ehemalige Vorsitzende der Konservativen Partei Lord Michael Howard machte am Sonntag in der BBC-Sendung The Andrew Marr Show…

Weiterlesen Weiterlesen

Trump und Bannon: Zu früh für eine autoritäre Dikatur?

Trump und Bannon: Zu früh für eine autoritäre Dikatur?

Trump und Bannon legen sich so mit allen Kräften im In- und Ausland an. Sie sehen dies als notwendige Polarisierung, um eine Massenbewegung, die die Republikanische Partei in den Midterm Elections gleichschaltet an, wie sie auch noch mit den Kräften der Demokraten und Republikanern außenpolitisch navigiert, die einen strammeren Kurs gegen Rußland.,China, Nordkorea und den Iran haben wollen, wenngleich in anderer Reihenfolge und Gewichtung, wie auch mit völlig anderen Mitteln.Bannon ist ein rechter Leninist, der das Establishment durch einen neuen…

Weiterlesen Weiterlesen