Durchsuchen nach
Monat: Februar 2013

Hannah Arendt, die deutsche Philosophie und der US-Pragmatismus

Hannah Arendt, die deutsche Philosophie und der US-Pragmatismus

Ich war heute abend im Kino „Hannah Arendt“ von Magarethe von Trotha. Ich habe von MvT bisher die Filme Bleierne Zeiten (über die RAF), Rosa Luxenburg und Hildegar von Bingen gesehen. Trotha ist ein bißchen feministisch und möchte uns die grossen Frauen der deutschen Geschichte näherbringen. Diese gefielen mir aber alle mal besser als der Arendt film. Meine Kritik: Der Film bleibt oberflächlich und inhaltlich sehr fragmentarisch. Ellenlange nebensächliche Szenen aus dem Leben Arendts werden gezeigt, aber der Eichmannprozess und…

Weiterlesen Weiterlesen