Browsed by
Monat: September 2017

Interview with Major Spencer about the future of urban warfare in megacities: „Stalingrad was a very rare episode!“

Interview with Major Spencer about the future of urban warfare in megacities: „Stalingrad was a very rare episode!“

Global Review had the honour and great pleasure to have an interview with Major John Spencer, military expert on urban warfare. He also commented the report of the US Army War College “ Military Contingencies In Megacities and Sub-Megacities” written by Dr. Phil Williams and Werner Selle and gave us well-informed insights about the future of urban warfare. Major John W. Spencer currently serves as the Deputy Director of the Modern War Institute at West Point.  He is the Course…

Weiterlesen Weiterlesen

Die EU und die Katalonienkrise–Verteidigt Spanien!

Die EU und die Katalonienkrise–Verteidigt Spanien!

Es ist ein Fiasko zu sehen, wie die EU und die anderen europäischen Staaten auf die Katalonienkrise Spaniens reagieren–weitgehend mit Appellen an die spanische Zentralregierung Kompromisse einzugehen, wo doch Katalonien jetzt schon mehr als genug Autonomierechte hat, weder von einer politischen, kulturellen oder gar ökonomischen Unterdrückung geredet werden kann. Heute morgen: Im ARD/ZDF-Morgenmagazin eine „Sprecherin des Außenministeriums Kataloniens“, zumal mal wieder so eine bescheuerte Deutsche. Mir unbekannt, dass Katalonien ein eigener Staat mit eigener Regierung und Außenministerium wäre.Ein Vertreter der…

Weiterlesen Weiterlesen

Quantentechnologie und Supercomputer-die Technologielücke wächst

Quantentechnologie und Supercomputer-die Technologielücke wächst

Eine disruptive Kerntechnologie der Digitalisierung ist die Quantentechnologie, mit deren Hilfe vor allem die USA und China gerade Quantencomputer, auch Supercomputer entwickeln. Das Moorsche Gesetz besagte, dass die Speicher- und Verarbeitungskapazität eines Mikrochips sich alle 5 Jahre verdoppelt—bei Quantencom,putern, die auf submolekularer Ebene mit Photonen und Lichtgeschwindigkeit operieren, schätzen Experten dies um das Hunderttausend- ja Millionenfache.Im wahrsten Sinne des Wortes auch ein Quantensprung, der dem Begriff Big Data noch einmal eine ganz andere Diomension geben wird. Die EU hat jedoch…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum ich weder Petra Kelly, noch Jutta Dithfurth noch Joschka Fischer nachtrauere

Warum ich weder Petra Kelly, noch Jutta Dithfurth noch Joschka Fischer nachtrauere

Oft ist zu hören, wie sich die Grünen doch von ihren Gründungsidealen verabschiedet haben. Als ideale Ikone und Göttin grüner Unschuld und als Founding Mother Earth wird da Petra Kelly romantisiert. Kelly war eine recht zerbrechliche, übersensible, weinerlich-radikalpazifistische Extremistin und Heulsuse, die sich Widerstand bestenfalls als zivilen Ungehorsam nach Vorbild der Civil Rightsbewegung ala Martin Luther King vorstellen wollte, ideologisch eine basisdemokratische, wie auch von ihr geträumte sanfte Hippiewelt von Love and Peace völliger Gewaltfreiheit meinte erzeugen zu können. Pipi…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum wurde die Linkspartei nicht stärker als die AfD?

Warum wurde die Linkspartei nicht stärker als die AfD?

Die Linkspartei hat zwar zugelegt, aber ist nicht die Oppositionsführerin geworden, hat in Ostdeutschland ihre Rolle weitgehend zugunsten der AfD verloren, wie auch 500 000 Wähler an die AfD verloren. Die Gründe dafür sind zum einen, dass die Linkspartei entgegen ihrer sozialen Propaganda im wesentlichen neoliberale Kürzungsprogramme mitgetragen hat, zudem die prekären Verhältnisse, selbst wo sie in der Regierung war, nicht beseitigen oder merklich verbessern konnte, sowie mit Ausnahme Sarah Wagenknechts und Oskar Lafontaines die Restlinke offene Grenzen für alle,…

Weiterlesen Weiterlesen

Macrons und Junckers EU-Reformvorschläge

Macrons und Junckers EU-Reformvorschläge

Macron hat jetzt seine Vorschläge zur EU-Reform vorgelegt–einen 10-Punkteplan und hofft nun auf baldige Unterstützung durch Merkeldeutschland: 1.) Am 22. Januar 2018 soll ein neuer Èlysée-Vertrag zwischen Frankreich und Deutschland geschlossen werden um die Zusammenarbeit beider Länder zu vertiefen. Von da an sollen die Wirtschaften beider Ländern bis 2024 völlig integriert werden! 2.) Es soll ein gemeinsames Wirtschaftsbudget der Euro-Zone geben, mit EINEM Wirtschaftsminister der durch EIN Parlament kontrolliert werden soll. 3.) Es soll steuerliche und soziale Gleichbehandlung geben in…

Weiterlesen Weiterlesen

Die AfD und der Umgang mit ihr nach ihrem Wahlsieg

Die AfD und der Umgang mit ihr nach ihrem Wahlsieg

Bei der Wahlparty meinte ein Bekannter, dass die Nazikeule bei der AfD nicht verfangen habe. Seiner Ansicht nach, sollte man die AfD nicht „dämonisieren“, sie sei keine rechtsextreme Partei, sondern eine Protestpartei ,ein Konglomerat aus verschiedenen Strömungen und Protestwählern, die man individuell ansprechen müsse–deswegen müsse man sich mit dem Wahlprogram der AfD auseinandersetzen. Wir haben dann darauf hin gewiesen, dass man erstens den Charakter einer Partei nicht durch ihre Wählerschaft, sondern vor allem durch ihre Führung bestimmen muss und dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Thomas Barnett als der vielzitierte Masterplaner der Globalisierung in alternativen Verschwörungsmedien

Thomas Barnett als der vielzitierte Masterplaner der Globalisierung in alternativen Verschwörungsmedien

In Verschwörungsalternativmedien fällt oft der Name von Thomas Barnett als vermeintlicher Drahtzieher und Masterplaner eines Globalismus, der von multinationalen Konzernen und dem internationalen Finanzkapital beherrscht werde, einen multikulturellen und multirassischen Bevölkerungsaustausch der westlichen Industriestaaten mit den Bevölkerungen der unterentwickelten Staaten beabsichtige und zumal eine Weltarmee wolle. Richtig daran ist, dass Barnett die 4 Grundfreiheiten des EU-Binnenmarkts weltweit verankern wollte, sowie eine Weltarmee andachte. Ein Vordenker des Globalismus pur. Verwiesen wird auf Thomas Barnetts Schrift „The Pentagon´s New Map- A Blueprint…

Weiterlesen Weiterlesen

Angst essen Seele auf–Dramatisierung oder berechtigte Befürchtungen angesichts der momentanen Weltlage?

Angst essen Seele auf–Dramatisierung oder berechtigte Befürchtungen angesichts der momentanen Weltlage?

Ich schrieb einem mit mir befreundeten Diplomaten aus dem Auswärtigen Amt mein gegenwärtiges Unbehagen über die momentan stattfindenden Krisen und zitierte dann aus einem Kommentar der trotzkistischen World Socialist Website, die allerdings die Tendenz hat bei jeglichem Konflikt sofort den Ausbruch eines dritten Weltkriegs zu wittern und diesbezüglichen Alarm inzwischen schon so oft und inflationär geschlagen hat, dass es an die Geschichte von dem Jungen erinnert, der immer vor dem Löwen warnte, bis ihm keiner mehr zuhörte, worauf dann wirklich…

Weiterlesen Weiterlesen

Kritik am Hype um die kurdische „Rojave-Revolution“

Kritik am Hype um die kurdische „Rojave-Revolution“

In den westlichen linksliberalen Medien bis hin zu Rätekommunisten herrscht ein regelrechter Rojave-Revolutionshype. Rojave soll das neue Gesellschaftsmodell der syrischen YPG werden, dem die Attribute: „basisdemokratisch, feministisch, ökologisch, neue Wirtschaftsform“ zugeschrieben werden. So die YPG in ihrer Sebstdarstellung: „The Rojava Revolution—Radical democracy, women´s liberation and ecology“ http://ypg-international.org/rojava/ So schreibt etwas Evangelos Aretaios auf Open Democracy: „The Rojava revolution People fighting for survival experiment with their own path to democracy in the Middle East. Not just another effort to carve out…

Weiterlesen Weiterlesen

Unabhängigkeitsreferenden in Katalonien/Spanien und Kurdistan im Irak

Unabhängigkeitsreferenden in Katalonien/Spanien und Kurdistan im Irak

Während die Welt schon von genügend Krisen geschüttelt ist, sorgen nun zwei weitere Unabhängigkeitsreferenden für eine mögliche neue Krise in der EU und im Irak: Die Katalonen wollen ihren eigenen Staat und die katalonischen Seperatisten haben nun ihr Referendum mittels einiger Manipulationen im Parlament durchgebracht. Die spanische Zentralregierung beruft sich auf die Verfassungswidrigkeit des Vorgangs mittels des Verfassungsgerichts und versucht mittels der Polizei und einiger Razzien das Schlimmste zu verhindern. Aber was passiert, wenn auch dies nicht hilft-wird dann das…

Weiterlesen Weiterlesen

Is China’s ‘Frontline State Strategy’ going out of Control or North Korea Crazy? Affected Countries struggle to Resolve Crisis

Is China’s ‘Frontline State Strategy’ going out of Control or North Korea Crazy? Affected Countries struggle to Resolve Crisis

Author: Major General Ashanta about the potential role of India in the ongoing Northkorean crisis and how the conflict could be resolved. General Ashanta is leading member of the staff of the United Services Institute (USI). USI, the  Institute for Defense Studies and Analyses (IDSA) and the Centre for Land Warfare Studies (CLAWS) are the three most premier defense and security think tanks in India. IDSA is funded by Ministry of Defense and CLAWS is under the administrative control of the Indian Army….

Weiterlesen Weiterlesen

Interview with Indian geopolitical analyst Debasis Dash: „India’s foreign policy is still very much independent“

Interview with Indian geopolitical analyst Debasis Dash: „India’s foreign policy is still very much independent“

Global Review had the pleasure to have an interview with Mr. Debasis Dash, an Indian geopolitical analyst. At present, he is a Graduate Student (Strategic and Defense Studies) at the University of Malaysia, based in Kuala Lumpur. He is working on a research paper on India’s Strategic Partnership for Forum for Integrated National Security (FINS), Mumbai. His last assignment was with the Centre for Land Warfare Studies (CLAWS). His research assignment at CLAWS involved working on the concept of using “Autonomy…

Weiterlesen Weiterlesen

Rohingyas in Burma-was soll die Göttin der Demokratie Aung San Su Ki machen?

Rohingyas in Burma-was soll die Göttin der Demokratie Aung San Su Ki machen?

Die Medien, die NGOs und die UNO üben heftige Kritik an der einst gefeierten Nobelpreisträgerin und Friedensikone Aung San Su Ki, da sie zu der „ethnischen Säuberung“ iihres Militärs und der Buddhistenextremisten schweige und sogar von einem „Eisberg an Desinformation“spreche und die Gräueltaten in Abrede stelle.Aung San Su Ki wurde im Westen als die Ikone der Demokratisierung Burmas, für Menschlichkeit, Humanismus und alle hehre Menschenrechtsprinzipien gehypt und dafür auch mit einem Nobelpreis versehen. Nun scheint der Westen desillusioniert bezüglich der…

Weiterlesen Weiterlesen

Rohingyas in Burma–Völkermord oder Counterjihad?

Rohingyas in Burma–Völkermord oder Counterjihad?

Zur Zeit solidarisiert sich alle Welt von der UNO bis zum Dalai Lama mit den Rohingyas. Ich glaube der Konflikt ist komplizierter und komplexer. Zum einen ist festzuhalten, dass die Rohingyas auch im muslimischen Bangladesch als Fremdkörper gesehen werden, obgleich sie mehrheitlich auch Muslime sind. Sie werden also von der säkular-nationaldenkenden Regierung Bangladeschs als fremde Ethnie und Fremdkörper wahrgenommen, den man nicht haben möchte, zumal sich ja auch Teile der Rohingyas bewaffnet haben und Bangladesch eben auch als Hinterland für…

Weiterlesen Weiterlesen

Hurrikan Harvey, Irma und der Klimawandel-Sensationsjournalismus statt Aufklärung

Hurrikan Harvey, Irma und der Klimawandel-Sensationsjournalismus statt Aufklärung

Hurrikan Irma, Hurrikan Harvey sowie nachfolgende Hurrikane verwüsten die Karibik und den Süden der USA. Die Berichterstattung in den Medien dazu konzentriert sich auf ellenlange Berichte, dass es stürmt, wo die Hurrikane nun sind, ja man kann den Verlauf mini- und minutiös und live mitverfolgen, weiß dann aber auch nicht mehr, dass die Hurrikane die USA erreichen und eine Schneise der Verwüstung anrichten werden. Eigentlich nichts derart Berichtenswertes in dieser inflationären Ausführlichkeit und ich frage mich immer, was diese live-zugeschalteten…

Weiterlesen Weiterlesen

Nach dem Brexit nun die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien?

Nach dem Brexit nun die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien?

Nach dem Brexit wollen jetzt die katalonischen Seperatisten eine Unabhängigkeit durchboxen. Mal sehen,ob dies gelingt. Dazu noch einige Gedanken von dem Blogger Almabu „EWG, oder Einer wird gewinnen, so hieß mal eine Unterhaltungssendung im TV-Zeitalter. Diesmal wird keiner gewinnen. Beide Seiten werden nur unterschiedlich stark verlieren. Keine schöne Perspektive, denke ich? Wenn man legal und unanfechtbar aus dieser ganzen Misere herauskommen möchte, dann müsste der spanische Staat sich verändern: 1.) Er könnte von der Monarchie zur föderalen Republik wechseln und…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Pilgerfahrt und der Kampf um die Vorherrschaft im Islam

Die Pilgerfahrt und der Kampf um die Vorherrschaft im Islam

Auch interessant, wo die verschiedenen Muslimführer ihre heiligen Stätten sehen: Die Schiiten Kerbala, die Saudis Mekka, die Muslimbrüder Jerusalem und die Al-Aqsa-Moschee und Erdogan versucht Herrschaftsansprüche gegenüber Mekka und Jerusalem als Neoosmane. Die panislamische große Ummah scheitert schon an den Streitigkeiten über solche für Islamisten so scheinbar grundlegende Fragen.Im übrigen wünsche ich keine gute Pilgerreise, sondern wünsche mir eine Säkularisierung dieser islamischen Staaten und ihrer Bevölkerungen.   Von Redaktion Audiatur September 2017 Mittwoch, der 23. August 2017, ist der erste…

Weiterlesen Weiterlesen