Monatsarchive: Februar 2011

Moralismus — Was hat Hughes Heffner, was Berlusconi nicht hat?

Es ist schon etwas seltsam. In Celebritymagazinen oder MTV und VIVA werden Pop- und Filmstars in den Himmel gehoben mit all ihren luxuriösen Villen, Frauen, Yachten, Autos, Schmuck, Markenklamotten, hedonistischen Großfeiern  und sonstigen Statussymbolen. Hier reichen bei MTV und VIVA schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Wikileaks–schon wieder vergessen

Wie es so ist in der Medienwelt: Wikileaks ist schon wieder vergessen–obwohl ihm weltverändernde Wichtigkeit unterstellt wurde. Bei aller Solidarität mit Wikileak muss man sich aber auch einmal fragen, inwieweit die dort publizierten Informationen überhaupt so relevant waren.400 000 Seiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wikileaks–schon wieder vergessen

Neue Überwachungsformen in der VR China: Shequ statt Danwei—Nachbarschaftsviertel statt Einheit

Einige Autoren, wie z.B. Arthur Waldron meinen, dass mit der Auflösung der Danweis in China die soziale Kontrolle abnehmen würde.Dabei schafft die KP China mittels der Nachbarschaftskomitees neue Formen der sozialen Kontrolle Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Überwachungsformen in der VR China: Shequ statt Danwei—Nachbarschaftsviertel statt Einheit

Jasminrevolution in China?

China hatte in den letzten Tagen das Internet zensiert,damit Suchbegriffe wie „Ägypten“ und „Jasminrevolution“ nicht gefunden werden können.Zudem war die Berichterstattung über die demokratischen Revolten in Nordafrika und auf der arabischen Halbinsel extrem zurückhaltend.Denn es wird Ansteckungsgefahr von Seiten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jasminrevolution in China?

China, Konfuzius und der Kampf um die Deutungshoheit

Mit der Errichtung einer Konfuziusstatue am hochsymbolischen Platz des Himmlischen Friedens, der als Zentrum Chinas angesehen wird, verdeutlicht die KP China, dass sie ihre ideologische Sinnkrise mit Hilfe des Konfuzianismus lösen möchte.Konfuzius wird jedoch auch von den Demokraten in Taiwan als Argument benutzt–ein Kampf um die Deutungshoheit, was denn nun die Lehren des Konfuzius zu sein haben, zeichnet sich ab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter China | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für China, Konfuzius und der Kampf um die Deutungshoheit

Tibet , die Rangzen-Allianz und der Nationalismus

Die Erklärung der tibetischen Rangzen-Allianz gibt Einblick in den Zustand der tibetischen Gemeinde.Bisher scheint die Rangzen-Allianz, die ein demokratisches, säkulares, modernes und unabhängiges Tibet auch mit dem Einsatz von Gewalt fordert, noch eine isolierte Grösse in der tibetischen Gemeinde.Sie sieht sich jedoch aufgrundes der angeblichen ethnischen Fragmentierung der Staatenwelt infolge der Globalsierung auf der Gewinnerseite.Es bleibt abzuwarten, ob der steigende Nationalismus bei Tibets Jugend nach dem Tode des Dalai Lamas zu Veränderungen der Politik der Exiltibeter führt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter China | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Tibet , die Rangzen-Allianz und der Nationalismus

Die Rolle und die Natur der Frau in der Falungongideologie

Wie sieht eigentlich das Frauenbild der Falungong aus?
Ein Artikel in der Epoch Times gibt darüber Aufschluss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, China | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Rolle und die Natur der Frau in der Falungongideologie

Neun Kommentare zur Kommunistischen Partei—die Abrechnung der Falungong mit der KP China—ein Manifest zum Umsturz der KP China

Mit ihren „9 Kommentaren zur KP China“ stellt die Falungong die KPChina als Zerstörer der chinesischen Kultur dar.Das Buch sagt jedoch mehr über das Weltbild der Falungong aus als über die KP China.Ein Kommentar auf die 9 Kommentare Weiterlesen

Veröffentlicht unter China | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neun Kommentare zur Kommunistischen Partei—die Abrechnung der Falungong mit der KP China—ein Manifest zum Umsturz der KP China

US-Asien-Strategien zwischen Westpazifik und Indischem Ozean

Bei der Debatte unter US-Strategen,ob nun der Westpazifik oder der Indische Ozean das wichtigere Gebiet für die US-Asienstratgie ist, hat nun der junge shooting star des American Enterprise Institute, Michael Auslin ein Synthese gefunden: Der Indopazifik soll mittels zweier konzentrischer Dreiecke geopolitisch von den USA beherrscht werden.Es bleibt zu beobachten, ob dies als Grundlage einer neuen US-Strategie auch politisch ernst genommen wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für US-Asien-Strategien zwischen Westpazifik und Indischem Ozean

Demokratisierung Chinas—„Als China gelb wurde“ und die Rolle der Volksbefreiungsarmee bei einer Demokratisierung Chinas

Eine Demokratisierung Chinas wird sich oft nach dem Modell der friedlichen soft revolutions im Ostblock vorgestellt.Zur Erklärung der political fiction „Als China gelb wurde“ werden auf mögliche negative Begleitererscheinungen hingewiesen wie politische Instabilität,Bürgerkrieg, ein Krieg um Taiwan,eine möglich sogar chauvinistischere Mittelschicht und das eventuelle Aufkommen neoautoritärer Bewegungen.Am Beispiel der Volksbefreiungsarmee soll einmal angedacht werden, welche Rolle diese bei einer Demokratisierung Chinas spielen könnte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter China | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Demokratisierung Chinas—„Als China gelb wurde“ und die Rolle der Volksbefreiungsarmee bei einer Demokratisierung Chinas

Rezension Hermannus Pfeifer: Seemacht Deutschland

Hermannus Pfeifers Buch gibt einen guten historischen Überblick über die deutsche Hanse, das Flottenprogramm von Wilhelm II, sowie über die neuere Bedeutung dessen, was er den Maritimen Komplex nennt.Doch das Buch verabsolutiert linkslokalpatriotisch ein wenig die Bedeutung der deutschen „Seemacht“ und der Bundesmarine, wie es sich auch ein wenig wie eine Neuauflage der staatsmonopolkapitalistischen (Stamokap) -Theorie) liest. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Als China gelb wurde

Die political fiction beschreibt ein worst-case-Szenario einer Demokratisierung Chinas, bei dem die Falungong zur Massenpartei erstarkt und die politische Macht übernehmen will.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asien, China | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Als China gelb wurde

Indien–Elefant auf einem Bein?

Neben China ist Indiens Aufstieg zu einer Großmacht die Perspektive, die Strategen am meisten in Asien beschäftigt hält. In letzter Zeit werden jedoch Bedenken geäußert, ob Indien die militärischen Bedrohungen richtig definiert hat und ob sich das enorme Wirtschaftswachstum, das eine Modernisierung und Aufrüstung des indischen Militärs zur Folge hat, auch effektiv in militärische Macht umsetzt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asien, Indien | Kommentare deaktiviert für Indien–Elefant auf einem Bein?

Programm

Geplant sind Artikel zur Weltpolitik und zur Philosophie, Lageeinschätzungen und Rezensionen, Kommentare und Analysen. Heterogen wird es werden, nicht nur wegen der verschiedenen Herangehensweisen der Autoren, sondern auch wegen der geplanten Themen. Ob sich Politik und Philosophie ergänzen, gar eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Programm