Browsed by
Monat: März 2016

Gedanken zu Emanuell Todds „Amerika- ein Nachruf“und „Wer ist Charlie?“

Gedanken zu Emanuell Todds „Amerika- ein Nachruf“und „Wer ist Charlie?“

Emmanuel Todds Vater war Kommunist, Todd ist ein eher linker Soziologe, der in Frankreich immer wieder für Diskussionen sorgt. Sein Buch „Amerika–ein Nachruf“ist während der Bush jr.-Ära und als Antwort auf den Irakkrieg geschrieben. Todd besingt den Niedergang der USA, dass diese diesen nur noch durch Mikromilitarismus versuchten aufzuhalten und ihre außenpolitischen Aktionen immer unberechenbarer und destruktiver würden. Von daher spricht er sich– Putins Rede2001  vor dem Deutschen Bundestag zitierend-dafür aus, eine eurasische Achse EU-Russland zu schmieden.Diese sei auch natürlicher,…

Weiterlesen Weiterlesen

Nach Brüssel: Überbietungswettbewerb beim Abbau von Bürgerrechten

Nach Brüssel: Überbietungswettbewerb beim Abbau von Bürgerrechten

Die Anschläge in Frankreich und Brüssel werden die Diskussion in westlichen Demokratien sicherlich in Richtung des Abbaus von bürgerlichen Grundrechten lenken.Hierbei schalteten sich auch die US-Republianer ein, die sich geradezu in einem Überbietungswettbewerb um die härtesten Foltermethoden hineinsteigerten, wobei hier natürlich Donald Trump die einsame Führung übernam. Er befürwortete Foltermethoden „höllischer als Guantanamo und waterboarding“. Der islamstische Attentäter hätte sicherlich geredet, wäre er nur richtig gefoltert worden, so Trump.Trump spricht sich auch für eine Asuweitung der Geheimdienstüberwachung aus, für Sippenhaft,…

Weiterlesen Weiterlesen

Alle reden von der Burka, keiner spricht mehr vom Kopftuch: Das Kopftuch und Frequently Asked Questions (FAQs)

Alle reden von der Burka, keiner spricht mehr vom Kopftuch: Das Kopftuch und Frequently Asked Questions (FAQs)

Dass Tschador, Niqab und Burka klare Zeichen von Frauenunterdrückung sind, wird nicht einmal in moderat islamischen Staaten angezweifelt. Anders verhält es sich beim Kopftuch. Zwar wird auch dieses in den zuvor meist säkularen islamischen Staaten infrage gestellt, doch Multikultimenschen im Westen tolerieren dies zumeist ohne kritische Nachfragen an ihre Trägerinnen.Hier werden argumentative Akrobatenkünste vollbracht, dass dieses auf der Freiwlligkeit der Frau, als Begrenzung männlichen Sexismus, als Kopftuch, das auch schon katholische Landfrauen in Europa getragen haben, also zur einfachen Nebensächlichkeit…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Banlieus, Moellenbek und der Islamismus

Die Banlieus, Moellenbek und der Islamismus

Mal wieder ein Terroranschlag, diesmal nicht mit 130 Toten, sondern nur 31 Toten. Die Anschläge sind zwar schrecklich, doch sollte man nicht hysterisch werden. Die Gefahr Opfer eines Terroranschlags zu werden ist zigmal geringer als Opfer eines Autounfalls oder eines Haushaltsunfalls zu werden. Das sollte man sich immer bewusst machen und sich nicht zu hysterischen Überreaktionen verleiten lassen.Klar zu erwarten ist auch, dass es eine längere Zeit des Terrorismus und Toten geben wird, auch in Deutschland, Nur, was soll das…

Weiterlesen Weiterlesen

Gabriels Digitaliserungsstrategie 2025–die Digitalisierung und die Linke

Gabriels Digitaliserungsstrategie 2025–die Digitalisierung und die Linke

Vor lauter Euro-, Ukraine und Flüchtlingskrise fällt die öffentliche und politische Aufmerksamtkeit gar nicht mehr auf ein Zukunftsthema, das die Welt weitgehend revolutionieren wird, nämlich die Digitaliserung der Wirtschaft und Gesellschaft und Industrie 4.0, die auch als die 4. industrielle Revolution bezeichnet wird.Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit hat Wirtschaftsminisert Sigmar Gabirel jetzt seine Digitalisierungsstrategie 2025 vorgestellt, die der IT-Journalist Nico Luma in einem Beitrag derfolgt portraitiert: „Anfang der Woche hat Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) seine Digitale Strategie 2025 vorgestellt. Dieses…

Weiterlesen Weiterlesen

Westliche Demokratie vor Gericht- mehr als jemals seit dem WK 2

Westliche Demokratie vor Gericht- mehr als jemals seit dem WK 2

Western Democracy Is on Trial, More than Any Time Since WWII 17. März 2016 Sudden, shocking, disturbing and largely self-propelled trends in America and Europe are doing more damage to Western democracy today than Soviet armies or nuclear missiles ever did during the Cold War   By Brian E. Frydenborg  March 17th, 2016 AMMAN — Roughly a quarter-century ago, the world seemed poised for a triumph of democracy and human rights unprecedented in human history. As Francis Fukuyama famously noted…

Weiterlesen Weiterlesen

Hillary Clinton–das kleinere Übel gegenüber Trump und Cruz?

Hillary Clinton–das kleinere Übel gegenüber Trump und Cruz?

Dass Trump wie auch Ted Cruz rechtsradikale und nationalistische Politiker sind, ist hinlänglich dokumentiert.Dennoch sollten sich alle Hillary-Fans auch einmal Rechenschaft über die Politik, die Hillary Clinton vertritt, ablegen.Denn diese wird von Trump weidlich thematisiert werden. Ich rede jetzt nicht von vergleichsweisen Lapalien wie der e-mail-Affäre oder dem Bengazi-Botschafts-Skandal, die sicherlich neben der Lewinski- und Whitewateraffäre auch aufgerührt werden. Festzuhalten ist, dass Hillary Clinton Unterstützerin des Freihandelsabkommens NAFTA war. Trump wird bei den bisher Demokratenwählenden Arbeitern des Rostgürtels von Michigan,…

Weiterlesen Weiterlesen

Westerwelles Tod und die Wiederauferstehung der FDP–keine Chance den Wiederholungstätern

Westerwelles Tod und die Wiederauferstehung der FDP–keine Chance den Wiederholungstätern

Westerwelle ist jetzt tot. Lange betroffene Reden, deswegen hier nur ganz kurz, um ihn eben nicht zu sehr zu ehren:Ein waschechter Neoliberaler und Sozialdarwinist der Marke Otto-Graf-Lambsdorf, der die Boygroup in der FDP installierte und die FDP zur ausschließlichen Wirtschafts- und Klientelpartei machte, die nur noch marktradikale Politik verfolgen wollte, jedoch von anderen Parteien eingebremst wurde, dass sich ihr ganzes Zerstörungspotential nicht entfalten konnte.Zudem befürwortete der liebe Guido auch noch antisemitische Exkursionen der FDP unter seinem besten Freund Mölllemann, wenn…

Weiterlesen Weiterlesen

Kahrputsch 1920 und die Ordnungszelle Bayern

Kahrputsch 1920 und die Ordnungszelle Bayern

Gastbeitrag-Autor: Thomas Wagner (M.A. Historiker) Ein Regierungswechsel in Bayern… „Die Rückwirkung der Vorgänge auf Bayern und der zum Teil freundliche Widerhall der Berliner Putschpolitik in bayerischen Kreisen ist als Zeichen dafür anzusehen, daß auch unsere politischen Verhältnisse in den letzten Monaten nicht mehr gesund waren. Die Entwicklung konnte aber bei uns zu einer viel ruhigeren und schmerzloseren Lösung der Krisis als in Berlin führen, weil wir in Bayern eine Verfassung haben, welche am 12. August 1919 von allen Parteien des…

Weiterlesen Weiterlesen

AfD–„Partei des sozialen Friedens“?

AfD–„Partei des sozialen Friedens“?

Frauke Petry hat nun erklärt, dass die AfD eine „Partei des sozialen Friedens“ sein wolle. Wirft man einen Blick auf ihr Wirtschafts-und Sozialprogramm ergibt sich ein anderes Bild: Zum einen ist die AfD laut einem Bericht des Saarländischen Rundfunks (SR) für Zeit- und Leiharbeit, gegen eine Anhebung des Mindestlohns, für eine Abschaffung der gesetzlichen Unfallversicherung und für eine Privatisierung des Arbeitslosengeldes.Weitere Programmpunkte offenbart ein Artikel der Frankfurter Rundschau „AfD- Programm: Ein Plan für für Reiche“: „Die „Alternative für Deutschland“ präsentiert…

Weiterlesen Weiterlesen

Nach den AfD-Erfolgen bei den Landtagswahlen: Rahmenbedingungen begünstigen Radikalsierung der Mitte weiter

Nach den AfD-Erfolgen bei den Landtagswahlen: Rahmenbedingungen begünstigen Radikalsierung der Mitte weiter

Der Einzug der AfD in die Länderparlamente in Badenwürtemberg, in Rheinlandpfalz und in Sachsen-Anhalt hat keinen überrascht. Dennoch sollte man das Ergebnis von Sachsen-Anhalt ernst nehmen. Die AfD erhielt 24% auf Kosten von CDU-, SPD- und Linkenwählern.Nun wird uns erklärt, dass Sachsen eben schon immer besonders war: „Tal der Ahnungslosen“, weil nie Westfernsehen gehabt und auch ansonsten sehr konservativ. Nun gut: Seit 1990 haben sie ausgiebig Westfernsehen und was das Bildungsangebot der öffentlich-rechtlichen Sender wie Utta Danella und Traumschiff oder…

Weiterlesen Weiterlesen

German and Chinese train technology in the OBOR era

German and Chinese train technology in the OBOR era

In the last decades the most advanced railway technology was provided by German alongside US, French, and Japanese companies. New developments in China may put an end to this situation. The leading train technology companies in Germany are Siemens, Thyssen-Krupp and Adtranz, which has been owned by Daimler, but was sold to Canadian Bombadier in 2001. They develop the InterCityExpress (ICE) which runs at  speeds up to 320 km/h.However the French TGV and the Japanese Shinkasen allow for even higher…

Weiterlesen Weiterlesen

Frankreich: Massenproteste gegen die Arbeitsgesetze von Hollande und Valls

Frankreich: Massenproteste gegen die Arbeitsgesetze von Hollande und Valls

Die von Hollande und Valls angekündigten Arbeitsgesetze haben zum einen dazu geführt, dass Frankreichs Linke und der linke Flügel der Sozialistischen Partei (PS) um Madame Aubry dagegen mobil macht. Desweiteren hat nun der CGT zu Massenprotesten aufgerufen und sind Hunderttausende Arbeiter, Studenten und Schüler in über 22 französischen Städten dem Aufruf gefolgt.Zeitgleich erscheint das neue Buch „Das Erdbeben“, in dem der Autor einen Wahlsieg und eine Machtergreifung des Front Nationals an die Wand malt. Ganz interessanter FAZ-Artikel über einen französischen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Visionen von STRATFOR-Chef Friedman von der Welt 2025: Pilsudskis Intermarium

Die Visionen von STRATFOR-Chef Friedman von der Welt 2025: Pilsudskis Intermarium

Seit einiger Zeit geistern auf Youtube und in den rechts“alternativen“und „investigativen“ Verschwörungsmedien Berichte und Videos von STRATFORchef Georg Friedman herum, vor allem seine Rede “ „Europe: Destined for Conflict?“vor dem Chicago Council on Global Affairs im Jahre 2015 und die neueste  STRATFORstudie über die Welt 2025. Die Rede kann man auszugweise auf You Tube hören unter: https://www.youtube.com/watch?v=xi7M_P2ldsQ Die STRATFORprojektion für die Welt 2025 unter: http://www.lavanguardia.com/internacional/20160307/40268468603/futuro-stratfor-predicciones.html In seiner Rede vor dem Chicago Council on Global Affairs referiert Friedman, dass die USA…

Weiterlesen Weiterlesen

Satanismus als Verschwörungstheorie

Satanismus als Verschwörungstheorie

Wer es nicht glaubt: Wir werden alle von Satanisten beherrscht, die die Neue Weltordnung errichten wollen oder schon haben, so genau weiß man dies nicht. Hier nur einmal ein Auszug aus den zahlreichen verschwörungstheoretischen Seiten, die eine satanistische Weltregierung am Herrschen sehen–hier der Blog „Der Honigmann“, den viele Verschwörungstheoretkier lesen, um zuerst einmal den geballten Irrsinn zu dokumentieren, bevor man ihn widerlegt:: „13. Blutlinie“ 25. Mai 2013 von beim Honigmann zu lesen http://www.kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/13blutlinien.html Diese Webseite beschreibt die Geschichte der Entstehung…

Weiterlesen Weiterlesen

AKW-Störfälle in Fessenheim–Springfield ist überall!!!

AKW-Störfälle in Fessenheim–Springfield ist überall!!!

Ernster Störfall im französischen AKW Fessenheim—Heise Online schreibt dazu: „In Spanien beklagen sogar die Mitarbeiter der Atomaufsicht, dass es keine Sicherheitskultur gibt. In Frankreich entspricht sie ebenfalls eher einer Kultur, wie man sie von Homer Simpson kennt.“ Springfield ist überall!! Hollande und Royal als die französischen Mr. Burns–eine interessante popkulturelle Betrachtung des „Phänomens“. Deutschland ist energiewendemäßig  von Feinden umgeben–Tschechei, Slowakei, Frankreich, Finnland,Holland, Polen, Ungarn, Kroatien, Slowenien, Schweden . In 14 der 28 Mitgliedstaaten der EU werden derzeit Atomkraftwerke betrieben. Insgesamt…

Weiterlesen Weiterlesen

Putin: Siegen im Atomkrieg und der Transatlantismus

Putin: Siegen im Atomkrieg und der Transatlantismus

Aus einem Interview der Los Angeles Times mit Putin: Scheer: Erreicht man mit diesen strategischen Atomwaffen nicht einen Punkt, wo wir uns gegenseitig so oft vernichten können, … daß es wirklich keine Rolle mehr spielt, ob man zehn oder zwei Prozent drunter liegt oder drüber? Putin: Ja, wenn sie glauben, daß es in einem nuklearen Schlagabtausch nicht so etwas wie einen Sieger gibt, dann macht das Argument Sinn.Ich glaube das nicht. Scheer: Wie gewinnt man einen nuklearen Schlagabtausch? Putin: Man…

Weiterlesen Weiterlesen

Syrienkrieg und die „Ursachenforschung“

Syrienkrieg und die „Ursachenforschung“

Ganz interessanter Beitrag zur „Ursachenforschung“des Syrienkrieges, die den arabischen Frühling und dessen ausländischen Unterstützer unter geopolitischen Aspekten betrachtet: Robert F.Kennedy jr. , Sohn des ermordeten US-Justizministers, hat in dem renommierten Magazin Politico die Hintergründe des Syrien-Konfliktes beleuchtet. Zuerst die Aktionen der USA und ihrer CIA gegen Assad-Syrien in den 50er und Folgejahren. http://www.politico.com/magazine/story/2016/02/rfk-jr-why-arabs-dont-trust-america-213601#ixzz41DNtasyx Der Artikel verdeutlicht das dichte Geflecht unterschiedlichster Interessen in dieser Region. Hier die Übersetzung eines anderen Artikels Robert Kennedys jrs auf Ecowatch: „Unser Krieg gegen Baschar al-Assad…

Weiterlesen Weiterlesen